Wer wird Stevens Nachfolger?

Nachdem schon länger bekannt ist, dass Huub Stevens nach dieser Saison den HSV verlässt,  wird in Hamburg schon über seinen Nachfolger spekuliert.

Ein Name wird jetzt schon heiß gehandelt, Jürgen Klopp. Der noch Mainzer Coach, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, wollte aber bisher noch nichts zu diesem Thema sagen. Der HSV Boss Bernd Hoffmann soll sich aber beim Aufsichtsrat und beim Vorstand für eine Verpflichtung von Klopp ausgesprochen haben.

Meiner Meinung nach ist Klopp ein guter Trainer, der viel wert auf eine gute Stimmung und Zusammenhalt in der Mannschaft legt. Erfolgreich war er auch, er ist mit Mainz im Jahr 2004 nach mehreren erfolglosen Versuchen endlich in die 1 Liga aufgestiegen. Nach 3 Jahren ging das Abenteuer Mainz 05 in Liga 1 aber leider wieder zu Ende. Für Klopp wäre ein Wechsel zum HSV natürlich ein großer Karrieresprung.

  1. Verein spielt vermutlich International
  2. Mehr Geld
  3. Höheres Ansehen, wenn er erfolgreich ist

Nachteile sind natürlich der Druck, der dann auf ihm lasten würde. Er muss gewinnen und international spielen. Das Umfeld ist natürlich schwieriger als in Mainz. Die Medienlandschaft in Hamburg ist dazu auch ganz anders. Das ist kein Vergleich mit Mainz.

Es wäre eine große Herausforderung für Klopp in Hamburg, ob er diese bestehen kann und darf, steht aber noch in den Sternen. 

Ich bin gespannt, ob Klopp in der Saison 2008/2009 in Hamburg auf der Bank sitzen wird.

 

geschrieben von Florian Hellmuth

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

2 Kommentare zu „Wer wird Stevens Nachfolger?

  1. Hoffmann macht sich stark für Klopp , dagegen möchte der Aufsichtsrat einen harten Hund haben.
    Klopp wäre zu weich , und würde dem damals gescheiterten Doll zuviel ähneln.
    Meiner Meinung nach ist Klopp ein Kumpeltyp , also alles andere als ein harter Hund.
    Mal sehen wie man sich entscheidet ?

    Gruß Karl

    Gefällt mir

  2. Ich persönlich glaube nicht, dass Klopp sich beim HSV durchsetzten könnte, denn in Mainz hat er ja seine eigenen Persönlichkeiten, z.b. duscht er ja nach dem Training immer noch mit den Spielern zusammen. Beim HSV würde das sicherlich nicht gehen und wenn Klopp seine Persönlichkeit so verliert, dann wird die Mission HSV scheitern wenn er denn zu den Hanseaten wechseln wüde!

    lg Chrissi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: