Fazit zur Handball-EM 2008

Das war sie also, die Handball-EM der Herren 2008 in Norwegen. Die deutsche Nationalmannschaft erreichte einen 4. Platz, bei dem man nicht weiß, ob man sich nun darüber freuen soll oder eher nicht.

Als amtierender Weltmeister in die EM zu gehen bedeutet wohl, dass man soetwas wie die Favoritenrolle einnimmt. Aber haben die Jungs von Heiner Brand sich auch weltmeisterlich präsentiert ?

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass wir viel Licht, aber auch viel Schatten gesehen haben und dass die deutschen Jungs uns letztlich und trotz verschiedener Schwächephasen in Vor uns Hauptrunde, doch wieder in ihren Bann gezogen haben.

Somit kann man eigentlich auch mit einem 4. Platz bei der EM recht zufrieden sein

 

geschrieben von Michael Pfister

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: