Es darf wieder gezockt werden… – Teil 2 – Demo von Pro Evolution Soccer 2010

PES2010_PC

Hallo liebe Leser,

vor einigen Tagen veröffentlichte EA Sports die Demo zum neuen Fifa 2010. Diese konnte mich nicht im geringsten begeistern. Nun zog auch Konami überraschend schnell nach und veröffentlichte die Demo zum neuen Pro Evolution Soccer 2010.

Wenn man beide Demos vergleicht, muss man als Fan von Fußballspielen wirklich laut lachen. Fifa 2010 ist in allen Dingen hinter PES 10. Man fragt sich als Fifa-Fan der erster Stunde wirklich, was das soll? Auf den Konsolen ist Fifa Top, aber auf dem PC nur Flop.

Die Demo zu Pro Evolution Soccer 2010 ermöglicht ein Spiel im Exhibition-Modus. Die Spieler können dabei zwischen Liverpool, Barcelona und den Nationalmannschaften von Deutschland, Spanien, Italien und Frankreich wählen. Mit diesen Mannschaften ist ein fünfminütiges Match gegen einen menschlichen Gegenspieler oder den Computergegner möglich.

Das neue Pro Evolution Soccer spielt sich viel besser als das 2009. Es wirkt alles realistischer und kann somit bei mir punkten. Die Grafik ist Top, die Spieler sehen aus wie echt. Das Gameplay ist wie immer bei PES der Oberhammer und macht somit einfach nur Spaß. Die neuen Menüs und die schnellen Ladezeiten sind auch sehr positiv anzumerken.

Auf dem PC kann Konami niemand das Wasser reichen. Fifa kann auch in diesem Jahr nicht mit PES mithalten.

Die Demo:

http://www.spieletester.com/downloads/1/11/3964/pro-evolution-soccer-2010-demo/

Highspeed Server – Größe: 889,5 MB

Ich habe mich jedenfalls entschieden. PES ist mein Spiel Nummer 1… auch in diesem Jahr ;)

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: Offizielles PC Cover – Konami

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

4 Kommentare zu „Es darf wieder gezockt werden… – Teil 2 – Demo von Pro Evolution Soccer 2010

  1. Öhm, wäre vielleicht auch sinnvoll auf Einzelheiten im Spiel einzugehen. Die PES 2010 Demo ist an sich ein Witz, da Konami sich anscheinend eingebildet hat auch bei Topspielern eine Verzögerung jenseits von gut und böse einzubauen..

    Was man aus PES 2009 von schwachen Teams kennt, gibt’s jetzt auch im neuen PES für Top Teams. Wenn sich ein Messi dribbelt wie ein Crouch muss man ja eigentlich auch nichts mehr sagen oder?

    In sämtlichen Fanforen wird das harsch kritisiert, wäre vl. auch angebracht das zu erwähnen.. Ein Mittelding zw. PES 09 und 10 Movement wäre angebracht gewesen – so wie’s jetzt ist verhaut man sich viel Kredit.

    Gefällt mir

  2. Jeder Geschmack ist verschieden. Jedes Jahr wird gestritten, welches Spiel besser ist.

    Mir persönlich gefällt PES sehr gut. Auch ich habe in einigen Foren sehr positive Meldungen gelesen.

    Ein Spiel ist nie perfekt. Außerdem muss man klarstellen, dass die Demo-Versionen von PES und Fifa eben nur Demoversionen sind.

    Die Vollversion kann viel besser laufen.

    Ich persönlich finde die Demo von PES 2010 jedenfalls sehr gelungen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: