Freie Bilder für Blogger – Man muss keine Angst mehr vor dem Anwalt haben

Hallo liebe Leser,

ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr. Ich hoffe ihr habt den Jahreswechsel alle gut überstanden und haltet eure guten Vorsätze ein.

Heute gibt es einen kleinen Eintrag über ein Thema, dass jeder Blogger kennt – Es geht um Bilder. Als Blogger muss man heute jeden Tag Angst haben, dass ein Anwalt kommt und viel Geld verlangt… wieso? Weil viele Bilder, die man z.B. bei Google findet nicht veröffentlicht werden dürfen, bzw. geschützt sind.

Die Firmen schicken Anwälte los um in den Blogs zu schauen, wer lizensierte Bilder auf seinem Blog veröffentlicht. Diese werden dann angeschrieben und wenn man Pech hat bleibt es nicht bei einer Verwarnung, sondern man muss zahlen. Ich hatte auch bereits das Vergnügen eine Abmahnung zu bekommen. Den meisten Bloggern ist dies schon passiert.

Es gibt aber auch freie Bild-Datenbanken für Blogger. Diese Bilder darf man in den Blogs kostenlos und lizenzfrei benutzen. Auch das Bild, dass ihr oben lest ist eines davon.

Dieses Bild kommt z.B. von der Seite: www.picapp.com – Dort kann man wie bei Google nach Stichworten suchen und diese Bilder dann kostenfrei in den Blog einbauen. Manchmal ist da dann ein bisschen Werbung oder eine Verlinkung drin, aber es ist eben lizenzfrei.

Probiert es einfach aus. Ich finde diesen Weg jedenfalls besser, als wenn man am Ende wirklich bezahlen muss.

Hier sind zwei Seiten, wo ihr kostenlos Bilder benutzen dürft:

  1. picapp.com
  2. sprixi.com

Wie sieht es bei euch aus? Hat jemand von euch mal eine Abmahnung oder so bekommen?

Geschrieben von Florian Hellmuth

8 Kommentare zu „Freie Bilder für Blogger – Man muss keine Angst mehr vor dem Anwalt haben

Gib deinen ab

  1. Ne, da haben wir noch nie Probleme gehabt – aber wir benutzen ja auch nicht so viele Bilder (außer höchstens mal die aus den PR-Bereichen).

    Übrigens funktionieren die Links (zumindest bei mir) nicht. ;)

    Liken

  2. PicApp ist leider keine Garantie für abmahnungsfreies Leben. Nachdem PicApp im Herbst verstärkt auch in deutschen Blogs Einzug hielt und das Fotomaterial verblüffend gut ist, haben ich und Erz/Kontextschmiede bei PicApp und zwei deutschen Rechteinhabern (Imago, Getty Images Deutschland) angefragt.

    Imago wusste nichts von seinem Glück und riet von der Verwendung des Bildmaterials ab. Getty Images Deutschland weiß von nichts und will von nichts wissen und verwies an PicApp. PicApp wollte keine wasserfeste Zusage geben, dass man auch für Deutschland die Bildrechte hat.

    Selbst wenn man Recht hat und PicApp zieht plötzlich doch ein Vertragswerk mit den deutschen Lizenzen aus dem Hut, so ist die Lizensierung bei deutschen Vertragspartnern offensichtlich nicht angekommen und man riskiert eine Abmahnung, die zwar dann erfolgreich mit einem Anwalt angegangen werden könnte, aber trotzdem Kosten und Nerven verursacht. Kosten die nicht von jeder Rechtsschutzversicherung getragen werden…

    http://kontextschmiede.de/geschaftsmodelle-neue-medien-und-rechtssicherheit-ein-zustandsbericht/

    Liken

  3. Hm… also ich habe bisher zwei Bilder von Sprixi.com verwendet.

    Eine Quellenangabe sind in deren Bildern eingebettet.

    Sicher ist man nie… aber ohne Bilder will man natürlich auch nicht bloggen.

    Liken

  4. Habe bis heute auch noch keine weiteren Statements bekommen, als ich sie im von Kai verlinkten Artikel zusammengefasst habe. Picapp antwortet höchst sporadisch, falls ihr noch mal nachbohren wollt, aber wie Kai schon schrieb – selbst wenn man im Recht ist, schützt das nicht vor Abmahnung.

    Liken

  5. picapp.com ist eine über godaddy gehostete Domain. Blogs oder Seiten, welche über godaddy laufen traue ich nicht wirklich übern Weg. Da sich dort auch viel illegales Zeugs tummelt, werden diese Domains auch von Dritten anvisiert und jeder Traffic verfolgt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑