Der Blog am Sonntag – 31 Januar

Hallo liebe Leser,

normalerweise schreibe ich den Blog am Sonntag immer am Sonntag-Vormittag. Heute ist aber alles anders. Es ist 0:17 Uhr am Sonntag und ich schreibe gerade diese Zeilen. Ich nehme mir Deutschland sucht den Superstar immer auf, damit ich die Werbung vorspulen kann. Nun bin ich durch, also mit der Sendung vom Samstag mit dem Recall. Mein Fazit: Ich bin geschockt, absolut geschockt. Die Qualität ist in diesem Jahr so schlecht wie noch nie. Es gibt in dieser Staffel vielleicht sechs oder sieben Kandidaten, die wirklich singen können. Der Rest ist entweder völlig fehl am Platze, talentfrei, Mediengeil oder selbstverliebt, dass RTL diese in der Sendung braucht, damit überhaupt noch jemand einschaltet. Das große Problem, dass DSDS hat, gerade in diesem Jahr sind die Oberflächlichkeiten. Bei DSDS gibt es keine molligen Leute im Recall… wieso? Sie lassen sich nicht so toll vermarkten… Es geht kaum noch um den Gesang, um die Stimme, um den Menschen. Es geht nur noch ums gute Aussehen, darum verrückt zu sein, aufdringlich zu sein, einfach sich vermarkten lassen zu können. Es ist natürlich ein großer Vorteil einer Sängerin, wenn sie ihren Hintern oder ihre 75 D oder E in die Kamera hält. Es geht einfach nur noch ums schnelle Geld, aber nicht um den Künstler und um die Musik. Auch das ist ein Grund, warum die Gewinner nach einem oder spätestens nach zwei Jahren weg vom Fenster sind. Ein bzw. zwei Jahre wurde Geld gemacht und dann kommt der nächste nach. Diese „Superstars“ haben keinen eigenen Charakter, keinen Stil, keine Persönlichkeit, sie sind einfach nicht sie selbst. Die Unterstützung des Senders bzw. der Plattenfirma oder der Manager ist dann auch relativ schnell verflogen, weil dann die nächsten nach kommen. Das ist leider jedes Jahr das gleiche und daher hält sich niemand länger als zwei Jahre. Klar, man ist ein paar Monate im TV, danach gibts ein paar Auszeichnung, ein bisschen Geld, ein bisschen Ruhm, aber am Ende sitzen sie wieder auf der Straße, weil sie wieder auf sich alleine gestellt sind.

Wenn ihr euch jetzt fragt, was ich sehen will? Ganz einfach, Künstler, die den Namen, dieses Handwerk leben und lieben, ihre Leidenschaft in diese einfließen lassen. Künstler, die Musik machen wollen. Ich will keine Top-Gestylten Typen, die wie geleckt aussehen und am Ende keinen Ton rauskriegen, ich will Sänger und Sängerinnen mit Talent und dem gewissen etwas. Am Ende ist die Stimme, die Ausstrahlung und der Charakter wichtig. Wenn eine normale Frau mit einer einfachen Jeans, einem normalen Oberteil auf der Bühne steht und einfach ihre Lieder mit Leidenschaft, Stimme und Gefühl singt, dann ist es das was ich sehen will. Wer einfach so bleibt, wie er ist, der hat Erfolg, der verkauft Platten, der wird so gemocht, weil er eben sich selbst treu geblieben ist. Musik ist eine Kunst, ein Handwerk, dass wirklich mehr verdient, als wir bei DSDS oder Popstars zu sehen bekommen, denn ehrliche, gute Musik verdient sowas einfach nicht. Klar, heutzutage stehen die kleinen Kinder darauf, top gestylte Selbstdarsteller zu sehen und denen zuzujubeln, aber diese Kinder kennen es nicht anders, denen wird durch die Medien klar gemacht, dass sie es eben diese Leute sind, auf die man hoch schauen soll. Die Musik hat sich geändert, damit muss man leben, das Geld verdienen ist einfach wichtiger als die Musik selbst, Skandale oder Sex Sells zählen, heiße Musikvideos bringen ein „Image“ das gut ankommt… das ist die Musik heute… leider bleibt die ehrliche Musik dabei auf der Strecke.

Ein absolutes Vorbild was Musik angeht ist für mich ganz klar Stefan Raab. Er hat mit Max Mutzke und vor allem mit Stefanie Heinzmann gezeigt, dass man nicht perfekt aussehen muss oder sich besonders Mediengeil zeigen muss, damit man Erfolg haben kann. Beide sind auf dem Boden geblieben, haben Charakter, sind sie selbst und machen gute Musik. Was natürlich auch wichtig ist: Sie sind im Geschäft, gut im Geschäft und das wird sich auch nicht ändern. Raab lässt beide immer noch bei TV Total oder bei Schlag den Raab oder den Raab Events auftreten und unterstützt sie, wo er kann. Das ist eben das, was vielen heutzutage fehlt. Es geht um Musik und eben nicht nur ums Geld. Ich bin froh, dass es ab Dienstag dann endlich, ja endlich wieder eine Show mit echten Künstlern gibt, denn „Unser Star für Oslo“ bei ProSieben/ARD wird das Gegenteil von DSDS sein. Dort geht es um den Künstler und um dessen Musik. Es geht nicht ums Styling, nicht um die Medien-Geilheit, nicht um Oberflächlichkeiten, nicht um traurige Geschichten, sondern um einen Menschen und seine Musik. Raab hat versprochen, dass tolle Künstler, Ausnahmekünstler dabei sein werden und ich glaube ihm das, denn Raab hat Ahnung und seine Jury ist auch nicht von schlechten Eltern.

Also, am Dienstag gibt es „Unser Star für Oslo“ bei ProSieben, für alle, die wirklich Künstler sehen wollen, die den Namen noch verdienen, Leute, die ihre Töne treffen und einzig und alleine durch ihre Stimme diesen Wettbewerb entscheiden wollen. Ich freu mich drauf.

So liebe Leute, nun ist es 0:51 Uhr an diesem Sonntagmorgen. Der Blog am Sonntag goes Music^^

Geschrieben von Florian Hellmuth

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

24 Kommentare zu „Der Blog am Sonntag – 31 Januar

  1. PS:

    Ich habe es extrem kurz gehalten. Ich hätte noch ne halbe Stunde weiter schreiben können, aber ich habe es gelassen.

    Leute, die z.B. keine Texte lernen können finde ich einfach lachhaft und die haben nichts in der Musik zu suchen.

    Genauso Leute, die einen auf dicke Hose machen und keinen Ton treffen. Leute, die von sich überzeugt sind, aber am Ende nicht mehr sind als eine Stimme, die man schon tausend mal gehört hat… wenn man es denn Stimme nennen darf…

    usw usw usw usw usw…

    Grausam, einfach grausam… sorry

    Gefällt mir

  2. Du hast vollig Recht ein sehr guter Blog den du da geschrieben hast. Ich werd mir durch diesen Blog doch auch am Dienstag mal „Unser Star für Oslo“ schauen auch wenn ich ProSieben wegen seiner verdummenden Aktionen eher kritisch sehe.

    Gefällt mir

  3. Ja, die ARD zeigt das Finale und ein Viertelfinale. Der Rest läuft bei ProSieben. Ich freu mich drauf, weil ich eben gute Musik bzw. gute Künstler sehen will, die wirklich etwas drauf haben und die mit ihrer Musik punkten können.

    Gefällt mir

  4. Sag mal ist das hier ein Sport Block oder dreht es sich hier um Musik?
    Wieso machst du dich hier über Persohnen Lustig? DSDS Is für mich Persöhnlich eines der größten Flops in der Geschichte des Fernsehns! Die meisten gucken es nur deswegen weil sie etwas zu Lachen haben wollen!
    Dennoch hatt es hier nichts Verloren!
    Soo das musste mal raus.
    Julia

    Gefällt mir

  5. Update:

    Ich habe heute morgen den Text geändert, aber wie ich eben gesehen habe, hat er das nicht übernommen… in dem alten Text waren Fehler drin usw…

    Nun ist es endlich richtig online. Sorry dafür, war ein technischer Fehler…

    Gefällt mir

  6. Ich glaub die Julia muß erwt noch etwas in der Schule lernen, bevor sie sich hier beschwert…..“Persohnen“, „Persöhnlich“ ha ha ha…………….

    Gefällt mir

  7. So es geht aber auch um die Art wie du Schreibst! Wie kommst du dadrauf, das die Kandidaten bei DSDS Nicht’s in der Hose haben? Noch besser der Satz: Das es nicht mehr um Gesang ginge. Sondern mehr dadrum sein Lächeln B.z.w. seinen Körper zu Vermarkten! Das Top Vorurteil ist Unser Star für Oslo. Auch da wird aufs Aufsehen geachtet! Es mag sein das es nur 2 Rangig ist aber du musst zugeben das es auch da der Fall sein wird! Darrüber hinaus hatt Raab schon öfters Leere Versprechungen gemmacht!!!
    Meine Meinung dazu ist und die Vertrette ich wegement: Du stellst die DSDS Kandidaten in ein zu schlechtes Licht!

    Didder das Berruht auf gegenseitigkeit!

    Gefällt mir

  8. Ich respektiere deine Meinung, also respektiere bitte auch meine.

    Es gibt in Deutschland tausende von Blogs, einige sind Pro DSDS, andere Contra DSDS.

    Ich sage halt meine Meinung. Im letzten Jahr habe ich sogar über die Mottoshows berichtet. Auch da habe ich meine ehrliche Meinung geäußert und viele Auftritte gelobt.

    Ich bin einfach ehrlich und sage was ich denke, genauso wie es Dieter Bohlen und andere tun.

    Das ist Meinungsfreiheit und die sollte bitte jeder respektieren.

    Gefällt mir

  9. Sicher Respectiere ich deine Meinung. Das ist garkeine Frage. Umgekehrt zeige genügend Respect den Kandidaten gegenüber. Der Bohlen der hatt eine meist Aggressive halltung gegenüber seinen Schützlingen. Das ist nicht wirklich zu Bevürworten!
    Meinuungsfreiheit soll man auch Respectieren da gebe ich dir Recht. Aber alles was dort drüber hinausgeht, das ist nicht mehr zu Tolerieren. Die richtige Wor Wahl ist endtscheident!!

    Gefällt mir

  10. Das Problem ist einfach, dass sich Leute, die in der Öffentlichkeit stehen mit Kritik umgehen müssen.

    Das war schon immer so und das wird auch immer so sein.

    Gefällt mir

  11. Es gibt immer wieder Leute die andere Leute Kritisieren! Mal zu Recht und den auch wieder zu Unrecht! Den gibt es auch noch Vorurteile und ich habe weiter oben schon Vorurteile gennant!
    Große Verläge wie Bild, Sport Bild, Focus oder Spiegel jaa bei denen! Aber erstmal is das kein großer Verlag und zum 2 ten, schreiben die auch nicht über die Brust größen der DSDS Kandidaten! Das störrt mich an meisten als Frau!
    Wie ich schon schrieb, die Wortwahl ist endtscheident!
    Ich kann dir nur auf dem Weg geben, Verletze niemanden den du willst auch nicht Verletzt werden!

    Gefällt mir

  12. Ich glaube du hast den Artikel nicht richtig verstanden.

    Zitat ich selbst:

    Es ist natürlich ein großer Vorteil einer Sängerin, wenn sie ihren Hintern oder ihre 75 D oder E in die Kamera hält.

    Das war ironisch geschrieben um zu verdeutlichen, dass es den Machern der Sendung wichtig ist, dass sie diese Dinge herrausstechen lassen, indem sie in der Sendung die Oberweite der Frauen extra groß mit der Kamera einfangen.

    Denn das hat eben nichts mit Musik oder Kunst zu tun.

    Wenn du alles richtig siehst, dann merkst du, dass ich das verurteile und nicht befürworte.

    Keine Frau verdient es auf ihre Brust oder auf ihr Aussehen reduziert zu werden, leider passiert das in der Sendung andauernd.

    Das ist die Message, die ich rüberbringen wollte.

    PS:

    Wenn du die Sendung gestern gesehen hast, dann hast du auch gesehen, dass zwei Kandidatinnen sich extra sexy angezogen haben, damit man ihnen auf die Oberweite schauen kann, die eine hatte es sogar extra betont.

    Aber das nur nebenbei… mit Musik hat das nichts zu tun.

    Gefällt mir

  13. Genau das ist das Vorurteil, worrauf ich dich/sie Aufmerksam machen will!!!
    Es geht in 1 linie ums Talent. Nicht um derren Oberweite oder den Prallen hintern!

    Auch wenn viele da aus der Reie Tanzen!
    Ich habe das Gefühl, das wir beide ein wenig aneinander vorbei Schreiben.
    Kein Mensch hatt es verdient auf sein aussehen Reduziert zu werden.

    Gefällt mir

  14. Okay zu deinem P.s. Wieviele Mädchien ziehen sich in deiner gegend wo du herkommst extra sexy an um aufzufallen?
    Bei mir in Stuttgart machen das sehr viele!
    Möchtest du wenn du vor einen Millionen Puplikum etwas Vorträgst aussehen wie der Glöckner?

    Nein, ich schaue mir diese Sendung nicht an.

    Gefällt mir

  15. Ich habe meinen Standpunkt klar gemacht und lang und breit erläutert.

    Du hast die Ironie, die ich eben sogar noch erklärt habe nicht verstanden, deshalb machst du mir jetzt den Vorwurf, den ich eigentlich anderen mache, denn ich reduziere keine Frauen auf ihre Oberweite oder irgendwas anderes. Jeder Mensch ist hübsch, jeder Mensch ist besonders… aber du hast die Ironie nicht verstanden und daher eben das alles nicht so richtig ;)

    Gefällt mir

  16. An dieser Stelle klinke ich mich mal aus und möchte nur noch sagen, dass sich mein Kommentar sich auf folgendes Zitat bezog:

    „Große Verläge wie Bild, Sport Bild, Focus oder Spiegel jaa bei denen! Aber erstmal is das kein großer Verlag und zum 2 ten, schreiben die auch nicht über die Brust größen der DSDS Kandidaten!“

    Gefällt mir

  17. Von mir aus kann hier jeder Kommentare posten, aber sie müssen zum Thema passen.

    Ich stehe nicht drauf, wenn man mich persönlich angreift, ich tue es auch nicht.

    Von mir aus können irgendwelche Leute erzählen was sie wollen, es ist mir egal.

    Nur weil ich andere Vorstellungen als andere habe, bin ich nicht schlechter als andere.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: