Ein kurzer Blick nach Südamerika – Der Ex-Dortmunder Ewerthon nun ohne Verein!

Es ist immer wieder interessant, wenn man schaut, was ehemalige Bundesligaprofis heute so machen. Der ehemalige Dortmunder Ewerthon war bis vor kurzem bei Palmeiras São Paulo angestellt. Dieser Vertrag wurde aber nun aufgelöst und Ewerthon ist daher ohne Verein.

Viele brasilianische Spieler, die in der Bundesliga gespielt haben, wechseln irgendwann wieder zurück in die Heimat. Genauso hat es auch Ewerthon gemacht, der für den BVB 47  Tore in 119 Partien erzielt hat. Nach seiner Zeit beim BVB wechselte er zu Real Saragossa, danach kurz zurück nach Deutschland zum VfB Stuttgart, um kurze Zeit später zu Espanyol Barcelona zu gehen. Dort bliebt er zwei Jahre, um dann zurück nach Brasilien, zu Palmeiras São Paulo zu wechseln.

Aber auch in Brasilien hatte Ewerthon nicht viel Glück, er verletzte sich am Knie und kam nie wieder so richtig in die Spur. Nun hat er sich mit seinem Verein auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Damit ist Ewerthon absofort arbeitslos und niemand weiß, ob er wieder Fußball spielen wird.

Mit 29 Jahren ist Ewerthon zwar nicht mehr der Jüngste, aber seine Profilaufbahn wäre eigentlich noch nicht vorbei. Mal schauen, ob er in den nächsten Wochen und Monaten wieder zur alten Stärke findet und vielleicht doch nochmal einen Klub findet, in dem er zeigen kann, was er drauf hat.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑