#WWEmunich

Nach 2005 war es für mich nun der zweite Besuch bei einer WWE Houseshow. Natürlich erwartet man dort keine PPV-Qualität, sondern einfach gute Unterhaltung. Und die gab es ohne Frage zu sehen.

Die WWE stoppte mit dem Roster von „SmackDown Live“ in München. Es war die letzte Show in Europa, bevor es wieder in die USA geht. Am Dienstag ist man dann wieder mit #SDlive im TV. Mit dabei waren u.a. der WWE-Champion AJ Styles, Charlotte Flair, Daniel Bryan oder auch The Miz.

Weiterlesen „#WWEmunich“

WWE-News auf dem Smartphone: Ein bisher kaum genutzter Markt?

Vor allem Wrestlingfans lieben aktuelle Gerüchte und Hintergrundinfos zu den Superstarts und Storylines. Wrestling-Seiten mit Informationen gibt es viele. Es fehlt aber eine verlässliche App, die mir alle Infos aufs Smartphone schickt.

Ich liebe es. Täglich surfe ich durch das Internet und suche nach aktuellen Berichten zur WWE. Wer ist verletzt? Welche möglichen Matches gibt es beim nächsten PPV? Worüber regt sich Vince McMahon aktuell auf? Also die Dinge, die neben den normalen Shows eine gewisse Relevanz haben und regelmäßig auch interessante Einblicke in die Branche und deren Entwicklung gibt.

Meistens finde ich auch die relevanten Infos. Dafür muss ich aber meist mehrere Seiten abgrasen, um einen größeren Überblick zu erhalten. Weiterlesen „WWE-News auf dem Smartphone: Ein bisher kaum genutzter Markt?“

Vorfreude auf WrestleMania 32 – Heute Nacht live auf dem WWE Network!

watch-wrestlemania-32-2016-online

 

Es ist der Tag im Wrestling-Jahr, an dem die Fans von überall auf der Welt in die USA reisen. Rund 100.000 Zuschauer werden heute im AT&T Stadium erwartet. WrestleMania zieht die Massen in ihren Bann.

Die WWE arbeitet im Grunde 364 Tage im Jahr auf diese Veranstaltung hin. Alles ist größer, lauter, umfangreicher. WrestleMania ist besonders. Natürlich auch in diesem Jahr. Trotz vielen Verletzungen im Roster, möchte die WWE auch diesmal wieder eine große Veranstaltung bieten, uns überraschen, verzaubern und einfach unterhalten. Für mich ist es ein kleines Jubiläum. WrestleMania 22 war meine erste Mania, die ich live per PPV sah. Alle anderen habe ich seitdem ebenso live via PPV verfolgt.

Über die Jahre hat sich vieles verändert. Das WWE Network bietet uns Fans nun alle WWE PPV`s live und zu einem vernünftigen Preis. Zudem gibts große Video-Archive und exklusive Inhalte. Für einen Fan wirklich perfekt. Weiterlesen „Vorfreude auf WrestleMania 32 – Heute Nacht live auf dem WWE Network!“

WWE: Tag Team Diven will niemand sehen! Wir wollen wieder echte Fehden in den Hauptshows!

Im Grunde ist die WWE auf einem guten Weg mit ihrer Damen Division. Und doch, gibt es an der einen oder anderen Stelle etwas dran auszusetzen. Die Buh-Rufe bei der vergangenen RAW-Ausgabe waren überfällig.

Der vergangene Samstag. Der Ort? Barclays Center – Brooklyn, New York! Was? NXT Takeover! Wer? Bayley vs. Sasha Banks! Es war das vielleicht beste Diven-Match in den vergangen Jahren. Zwei Kontrahentinnen, die vor allem eines tatet: Abliefern! Über 18 Minuten ging das Match um den „NXT Woman Championship“, welches am Ende Bayley für sich entschied.

Es war ein Match zweier Ausnahmetalente, die perfekt im Ring harmonierten, eine Story rüberbrachten, die Leute in der Halle von den sitzen riss. Ein besonderes Match, an einem besonderen Abend.

 

14 Weiterlesen „WWE: Tag Team Diven will niemand sehen! Wir wollen wieder echte Fehden in den Hauptshows!“

WrestleMania 31 live bei #Maxdome? Nein, ich verzichte!

Es ist war eine lange Tradition. Seit WrestleMania 22 habe ich alle Manias live verfolgt. In diesem Jahr ist es anders. Ich verzichte. Aber warum?

Die WWE hat in den vergangenen Monaten auf dem deutschen Markt vieles richtig gemacht. Der TV-Deal im Free-TV, ihre Social Media Arbeit, Exklusiver Content, Kommentatoren-Team vor Ort, aber auch viele kleinere Details. Man muss ihnen ein Kompliment machen, egal wie man zur Situation im Pay-TV steht. Die WWE ist wieder mehr im Fokus, nicht nur durch Cesaro, der sicher ein Teil dieses Erfolges ist, sondern vor allem auch daran, dass man so nah an den Zuschauern ist, wie noch nie. Weiterlesen „WrestleMania 31 live bei #Maxdome? Nein, ich verzichte!“

Donnerstag, 3. April – #WWEHangout – Wir wollen im Hangout über WrestleMania 30, sowie den neuen TV-Deal sprechen!

Nach dem F1-Hangout wird es am 3. April einen weiteren geben. Diesmal sprechen wir vor #WM30 über alles, was wichtig ist. Die Veranstaltung, die Hall of Fame, sowie auch über den neuen TV-Vertrag in Deutschland.

Nicht mehr lange ist es hin, dann geht der größte WWE Pay Per View des Jahres im Mercedes-Benz Superdome in New Orleans, Louisiana über die Bühne. Ein perfekter Zeitpunkt daher, noch kurz vor WrestleMania 30 über die anstehenden Matches, die Fehden, aber auch über die Hall of Fame zu sprechen. Ein weiteres Thema ist natürlich der neue TV-Vertrag, den wir ausführlich beleuchten wollen.

Hier der Hangout zum nachgucken!

Weiterlesen „Donnerstag, 3. April – #WWEHangout – Wir wollen im Hangout über WrestleMania 30, sowie den neuen TV-Deal sprechen!“

Der neue TV-Vertrag mit der WWE ist vielleicht „best for business“, aber ein herber Schlag für alle Pay-TV-Abonnenten!

Durch den neuen TV-Deal in Deutschland, wird sich für viele Fans einiges verändern. Vor allem im Pay-TV hat der neue Deal nichts mehr mit dem zu tun, was wir in den letzten Jahren gewohnt waren.

69

Der Tweet von @Joker2484 sagt im Grunde aus, was viele WWE-Fans in Deutschland aktuell denken. Ich habe bereits am vergangenen Montag erfahren, dass hier was im Busch ist und wohl ProSieben.Sat1 die Rechte bekommen würde. Laut den Pressemeldungen wollte die WWE einige Veränderungen, neue Wege gehen und sozusagen ihr Glück versuchen. Weiterlesen „Der neue TV-Vertrag mit der WWE ist vielleicht „best for business“, aber ein herber Schlag für alle Pay-TV-Abonnenten!“

#BVB und #WWE – Zwei Themen, über die ich mir momentan Gedanken mache!

Zwei Themen beschäftigen mich aktuell. Einmal die Leistung des BVB am vergangenen Samstag, zudem die aktuellen WWE-Shows, die nicht so richtig Lust auf Wrestlemania 30 machen.

Es ist schon irgendwie ein sehr spontaner Blog-Eintrag mit zwei Themen, die irgendwie so gar nichts miteinander zu tun haben. Aber in diesem #Neuland geht auch das.

Ich war doch relativ überrascht, negativ versteht sich. Was der BVB am vergangenen Samstag in Hamburg auf den Platz gebracht hat, war nett ausgedrückt ein sehr schlechter Tag. Vermissen tat man im Grunde alles, was diese Mannschaft ausmacht. Pure Leidenschaft, Kreativität und vor allem auch den Willen, diese Partie noch zu drehen. Genau das, was ich vom BVB erwartet habe, zeigte der HSV und das wirklich glanzvoll. Nach 20 Minuten war klar: Der HSV ist gut in der Spur und hat beste Chancen, dieses Spiel für sich zu entscheiden. Weiterlesen „#BVB und #WWE – Zwei Themen, über die ich mir momentan Gedanken mache!“

#PrayforJerry

Es gibt Dinge, auf die niemand Einfluss hat – Bei der vergangenen RAW-Ausgabe wurde aus „Show“ bitterer Ernst, als Jerry „The King“ Lawler während der Live-Show einen Herzinfarkt erlitt.

Wie jede Woche zeichne ich die aktuelle RAW-Ausgabe in der Nacht von Dienstag auf, um sie mir am Dienstagmorgen anzuschauen. Auch heute war es so, vor allem da es die letzte Ausgabe vor dem nächsten PPV „Night of Champions“ war. Doch leider kam alles anders… Weiterlesen „#PrayforJerry“

Nach oben ↑