Von Hass-Kommentaren zu #FritzLOVE – Danke, Internet!

Fritz von Thurn und Taxis wird dieser Tage im Netz gefeiert. Aber es war nicht immer so. Ein Paradebeispiel für einen Umschwung.

Es ist schon ein komisches Gefühl. Kein Rollo mehr, kein Fritz. Zwei Legenden verabschieden sich. Rollo bereits gestern, Fritz nach dem Pokalfinale in Berlin. Beide sind unverwechselbar. Eine Eigenschaft, die heutzutage sehr selten ist. Fritz und Rollo waren immer anders, haben sich abgehoben, ihr eigenes Ding gemacht. Sind gleichzeitig tolle Persönlichkeiten. Weiterlesen „Von Hass-Kommentaren zu #FritzLOVE – Danke, Internet!“

Marcel Reif – Er hat es nicht verhühnert

Am Samstag wird er sein letztes Spiel für Sky kommentieren – Marcel Reif sagt leise „bye bye“ und ich bin sicher, dass wir ihn vermissen werden. Und ja, selbst die Hater.

Wird er weinen? Wir wissen es nicht. Er kann es sich durchaus vorstellen. Bei seinem letzten Bundesliga-Spiel für Sky konnte Marcel Reif seine Emotionen nicht komplett unterdrücken. Am Samstag, bei seinem letzten Spiel für Sky, ist auch seine Familie im Stadion. Sein Sohn wird wohl weinen, wie Reif im Interview mit 1live erklärte.

Die Entscheidung, nach so vielen Jahren bei Sky Schluss zu machen, fiel bereits an Weihnachten. Im Gespräch mit den Verantwortlichen des Senders, kam man gemeinsam zu dem Entschluss: „Es ist ein guter Zeitpunkt“. Weiterlesen „Marcel Reif – Er hat es nicht verhühnert“

Fritz von Thurn und Taxis – Man kann ihn nicht beschreiben. Nur erleben.

7
Jan Henkel und Fritz von Thurn und Taxis gestern Abend in Ingolstadt

Manchmal passieren unvorhergesehene Dinge bei einer Live-Übertragung – So auch gestern Abend in Ingolstadt. Jan Henkel und Fritz von Thurn und Taxis überbrückten die Zeit mit einem netten Plausch.

Die besten Geschichten sind die, mit denen man vorher nicht rechnet. Gestern in Ingolstadt wurde der Anstoß um rund 15 Minuten nach hinten verlegt, weil noch nicht alle Zuschauer im Stadion waren. Was dann geschah, ist diese Spontanität, die ich absolut großartig finde. Natürlich musste diese Zeit nun irgendwie gefüllt werden. Jan Henkel und vor allem Fritz von Thurn und Taxis gelang das mit Bravour. Weiterlesen „Fritz von Thurn und Taxis – Man kann ihn nicht beschreiben. Nur erleben.“

Gast-Beitrag von Tobias Busche – Eindrücke vom #SkyFanTag

SkyFanDay (50)
Die Teilnehmer des #SkyFanTag

In der vergangenen Woche durften einige Sky-Zuschauer, Blogger und Kritiker den Weg nach Unterföhring antreten, um beim #SkyFanTag exklusive Eindrücke zu gewinnen. In einem Gast-Beitrag schildert und Tobias seine Eindrücke!

Im Oktober wurde ich von Sky eingeladen, um im November einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Am 3. November war es dann soweit. Eins vorweg, der Tag hat sich von der ersten Sekunde bis zur letzten gelohnt.

Am Morgen des 3.11. ging es in die Sky-Zentrale. Diese ist in Unterföhring, München, beheimatet und wir wurden sehr freundlich in Empfang genommen. Die Social Media Truppe hat uns auch nochmal im Konferenzraum begrüßt und hat sich den Fragen der anwesenden Sky Fan Day Truppe gestellt. Keine 20 Minuten sind vergangen, und da viel schon der Name „Marcel Reif“.

Im gleichen Konferenzraum hat uns Marc Erras einen groben Blick über sky Deutschland geben, das man jetzt 4,37 Mio. Abonnenten hat. Ebenfalls hat er uns eine Folie gezeigt, welche Rechte Sky besitzt und noch weitere Kennzahlen, die Sky betreffen. Ihm wurden einige Fragen bezüglich Transponder oder Sky Atlantic HD +1 eingestellt, aber diese Fragen konnte er leider nicht beantworten, da diese nicht in seinem Aufgabenbereich liegen. Weiterlesen „Gast-Beitrag von Tobias Busche – Eindrücke vom #SkyFanTag“

#SkyFanTag – Warum ein Besuch bei einem TV-Sender immer besonders ist!

IMG_3721

Ein paar meiner Twitter-Follower sind heute zu Gast beim #SkyFanTag in Unterföhring. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: So ein Besuch ist immer besonders.

Der 28. Oktober 2010. Es ist der Tag, an dem ich das Sky-Gebäude zum allersten Mal betreten habe. Wer noch nie da war, der kann sich vielleicht gar nicht so wirklich vorstellen, wie aufregend es ist, einen Fernsehsender zu besuchen. Direkt am Eingang blickt man hinauf, sieht das „Sky Sport News HD“ Studio, unten geht es in die Kantine. An den Seiten neben dem Eingang, geht es zu den Großraumbüros und in die verschiedenen Abteilungen.

Natürlich kommt niemand ohne Anmeldung am Empfang vorbei. Außer, er hat eine entsprechende Berechtigungskarte. Aber das ist im Grunde völlig normal und auch richtig so.

Bei meinem ersten Besuch in Unterföhring, traf ich u.a. Ralph Fürther, heute „Senior Vice President Consumer Communications“, wie es auf Neudeutsch heißt. Scheiße, war ich damals aufgeregt. Vor allem als jemand, der eh einen Moment braucht, um warm zu werden. Die vielen Eindrücke aufzusaugen, zu verarbeiten, macht einen gewissen Reiz aus. Weiterlesen „#SkyFanTag – Warum ein Besuch bei einem TV-Sender immer besonders ist!“

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte – Ausdrucksstarke SoMe-Bilder von Wolff, Esther & Kristina!

Viele Persönlichkeiten der TV-Sportberichterstattung sind mittlerweile in den sozialen Netzwerken aktiv – Wir sehen viele kleine Texte, manchmal Bilder, auch mal Videos. Manchmal aber, gibt es auch echte Highlights.

Heute Abend kommentiert Wolff Fuss für Sky die Partie zwischen Manchester United und dem VfL Wolfsburg. Im Vorfeld gab es dazu einige Bilder, erste Infos und auch coole Periscope-Eindrücke aus dem Old Trafford. Ganz exklusiv, ganz großartig. Wolff Fuss hat sich zu einem der besten SoMe-Persönlichkeiten in der Sportberichterstattung gemausert.

Wolff Fuss bleibt dabei authentisch, sympathisch und gibt vor allem Eindrücke, die es auf normalem Wege nicht gibt. Genau das kommt einfach an.

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte, jeder kennt diesen Satz. Auf seiner Facebook-Seite postete Fuss gestern nun diesen Foto!

 

20 Weiterlesen „Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte – Ausdrucksstarke SoMe-Bilder von Wolff, Esther & Kristina!“

Die Europa League im TV – Neue Moderatoren, viel Sendezeit und einfach große Vorfreude!

Morgen Abend startet die Europa League in die Gruppenphase. Für Sky und Sport1 wird es ernst, denn es gibt einige Veränderungen. Sky hat ein neues Moderatoren-Duo und Sport1 fährt als neuer Rechte-Inhaber eine sehr ausführliche Berichterstattung.

Im Grunde startet Sport1 schon um 18:30 Uhr in den Europa League Abend. Denn bei „Bundesliga Aktuell“ wird man sicher schon mal auf das vorbereiten, was der Abend so bringt. Sport1 zeigt morgen die Partie zwischen APOEL Nikosia und FC Schalke 04 live. Spielbeginn ist um 21:05 Uhr! Der Countdown beträgt also fluffige 120 Minuten. Sendeschluss ist um 1:00 Uhr!

Für Sport1 ist die Europa League natürlich ein absolutes Highlight. Mit Schalke, Dortmund und Augsburg ist der Quotenhimmel sogar in Reichweite. Natürlich will man davon profitieren, dennoch finde ich es gut, dass man so ausführlich berichtet. Wenn die Sendezeit gut gefüllt wird, bekommt das Free-TV hier ein sehr anständiges Produkt. Weiterlesen „Die Europa League im TV – Neue Moderatoren, viel Sendezeit und einfach große Vorfreude!“

Christian Straßburger im Interview: „Einen weiteren fleischlichen Fragenkatalog braucht niemand“

11193240_1578774862364625_3640113885677351873_n

Christian lebt seinen Traum. Am kommenden Sonntag ist er zu Gast bei Sky90 in München. Wie es dazu kam und welche Ziele er verfolgt, erzählt er uns im Interview!

„Wenn du etwas willst, investierst und niemals aufgibst, dann schaffst du das auch! Jeder sollte sich das sagen, in jedem Bereich! Glaubt an euch und gebt niemals auf!“

Es sind keine leeren Phrasen. Christian verfolgt seine Ziele mit der größten Leidenschaft, die man sich vorstellen kann. Er arbeitet hart, ist sehr authentisch, sympathisch und möchte nur eines – Eine Chance, seinen Traum zu leben. Weiterlesen „Christian Straßburger im Interview: „Einen weiteren fleischlichen Fragenkatalog braucht niemand““

Danke, Brian!

Es ist eine äußerst überraschende Meldung: Brian Sullivan verlässt Sky Deutschland zum 24. Juni. Für mich ist und bleibt er ein Vorbild. Warum? Ein Beispiel!

Wir schreiben den 13. Oktober 2011. Ich bekam eine Einladung zu einem Pressevent in Unterföhring, um es ganz genau zu sagen, dem „Sky Future“ Event. Ich flog also mit großer Aufregung nach München, ohne genau zu wissen, was mich dort erwartete. Als junger Typ, der in dieser Branche noch nicht ganz so viele Erfahrungen gesammelt hatte, natürlich eine riesige Sache, die auch mit großer Aufregung verbunden war. Weiterlesen „Danke, Brian!“

Nach oben ↑