Umfrage: Kommt Sky mit Brian Sullivan wieder auf die richtige Spur?

Hallo liebe Leser,

in den letzten Tagen wurde viel über Sky gesprochen. Der Noch-Chef Mark Williams wird von vielen als absolute Fehlbesetzung bezeichnet. Anfang April kommt dann der neue Chef Brian Sullivan ans Ruder bei Sky.

Mich interessiert nun eure Meinung zu Sky und zu den Hauptpersonen.

—————————————————————————————————————————————

Ich freue mich auf viele Votes und auch einige commis… ich bin sehr gespannt ;)

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: Sky

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

14 Kommentare zu „Umfrage: Kommt Sky mit Brian Sullivan wieder auf die richtige Spur?

  1. Persönlich glaube ich nicht (mehr) an den Turnaround. Wie oft wurde der schon angekündigt und es ist nichts passiert. Eher umgekehrt, statt einer Besserung wurde es immer schlechter.

    Das italienisch-britische Allheilrezept funktioniert auf der Situation in der BRD nicht. Das fängt an, dass man – statt mit den KNBs zusammenzuarbeiten, gegen sie arbeitet.

    Gefällt mir

  2. Ich glaube auch nicht an ein Wunder. Persönlich glaube ich, dass alles so bleibt wie bisher. Ich schließe aber auch nicht aus, dass noch mehr wegoptimiert wird.

    Wenn Sullivan wirklich Sport und Film splittet, bzw. eher auf Film oder Sport setzt, dann ist die Vielfalt auch nicht mehr da.

    Zumindest nicht mehr so wie jetzt. Ich bin gespannt, ob es an den Kernpunkten Änderungen geben wird.

    Es wird Spannend zu sehen sein, wie sich das ganze entwickelt.

    Gefällt mir

  3. Ich hoffe dass sie die Kurve kriegen und das Ding nicht gegen die Wand fahren. Ich möchte ungern auf Pay-TV verzichten.

    Im großen und ganzen bin ich noch relativ zufrieden, wenngleich meine positive Meinung und die Sympathie gegenüber dem Unternehmen langsam immer weiter sinkt.

    Gefällt mir

  4. Williams ist nicht alleine Schuld.
    Auf einem Esel kann man eben keine Pferderennen gewinnen …

    Zur Frage 5:
    Entweder muss das Programm besser werden, damit der Preis stimmt.
    Oder der Preis muss runter, sodass das Programm stimmt.

    Gefällt mir

  5. Sicher ist doch eins…so geht es nicht auf das Konzept PayTV in Deutschland. Jede Wohnung hat einen eignen Anschluss anderen Anbieter im Kabel. Das selbe betrifft Sat. manch einer darf der andere nicht.
    In D kommt man um die Kabelgesellschaften nicht drum rum.
    Ich denke man kommt auch nicht um eine neue Paketstruktur herum um alle Anbieter,Zuschauer und Interessenten zusammen zuführen.
    Es werden wohl einige Gespräche nötig sein und kein „alles oder nichts“ Version wie es jetzt gemacht wird das PayTV in D Popülarer zumachen.
    Bestes Beipiel: Warum sollte ein KabelDigital Abon. zu Sky wechseln wenn er schon alle Sender hat ausser eben Buli,dann geht er wohl doch eher in eine Sportsbar.
    Eine Trennung vom Film und Sport wäre in meinen Augen die wohl schlechteste Lösung.
    Man hat es an Arena doch gesehen, es geht weder das eine noch das andere alleine um in die Schwarzen Zahlen zukommen.
    Wie wäre es mit zusammenarbeit.
    Jeder hätte auch gedacht, das SDtv nun ohne BBL und HBL pleite geht aber durch die kostenlose Aufschaltung bei machen Kabelanbieter kommt immer wieder „frischen“ Geld rein und so kann man weiter senden.
    Machmal helfen eben Gespräch.

    Genauso was die Buli Rechte angeht. Was dort für Summen hinterlegt werden ist doch weit weg von „gut und böse“.
    Vielleicht sollte die DFL wirklich einen eignen Kanal machen und Sky und Co. kaufen einfach die Bilder.
    Oder die DFL senkt mal ihre Preise und versucht sie andersweilig an das Geld zukommen wie Auslandsvermarktung oder IPTV.

    Es muss einfach mehr gesprochen werden und verhandelt werden ohne sich immer sturr zustellen. Vielleicht wäre dann auch das Konzept „Arena bei Premiere“ für beide beteiligten possitiver ausgegangen und es hätten beide üerlebt und irgendwann fusioniert. Wer weiss.
    Ob nun ein Britte in D wirklich eine Lösung ist und dann mit diesen Kompentenzpartner wie C.Schmidt in seinen Reihen. Naja. Ich hoffe es. Es würde mir echt was fehlen, da nur ÖRs,FTA Sender und Dritt-PayTV Sender wäre für micht schon enttäuschend.

    Gefällt mir

  6. Gerade die Sache mit dem Kabel ist sehr kritisch…

    Mein Vater hat sich vor ein paar Tagen einen neuen Fernseher gekauft. Dazu hat er sich dann bei Ebay einen HD Receiver gekauft.

    Dabei muss man wissen, dass wir bei Kabel Deutschland sind.

    Mein Vater wollte also HD schauen, hat aber kein Sky Abo.

    Nun dachte er, dass es dennoch HD schauen kann. Aber so ist es eben nicht. Kabel Deutschland hat außer Sky HD keine Sender in HD aufgeschlossen.

    Kein Anixe, kein Arte und ARD und ZDF sind auch noch nicht geplant.

    Andere Anbieter wie Kabel BW sind da schon um einiges weiter.

    Es ist also auch nicht nur Sky, dass schlecht ist…

    Gefällt mir

  7. @ TK

    Wieso soll das Geld vom IPTV kommen? Sind doch viel weniger Zuschauer.
    Da kann ruhig Sky lieber mehr zahlen, statt die Telekom.

    Gefällt mir

  8. Die DFL muss ja auch auf sich achten und wenn Sky die Bundesliga nicht kaufen will, dann lassen sie es eben. Dann geht es an ESPN

    Gefällt mir

  9. @ Bastiii
    noch…die nächsten Verhandlungen sind ja erst 2012/13 und IPTV wird wohl eben wegen den unzähligen verschiedenen Kabelgesellschaften nicht ganz uninteressant werden/sein vorallem dann wenn man umzieht und vielleicht auch mal die Telekom ein wenig die Preise senkt oder sich mehr Konkurenz bildet wie durch Arcor(nun Vodafone). Mal schauen.
    Ausser natürlich D erkennt die Zukunft für HD ist eben eine Sat.-Schüssel. Bestes Beipiel Chieff Vater.
    Sky hat 2,5Mio Kunden und ich schätze mal die Telekom hat locker 5Mio Kunden. Es liegt ja an ihnen mehr Kunden für IPTV zu gewinnen. Potenzial ist ja da. Scheint wohl am Preis zuliegen.

    Gefällt mir

  10. @Chiff89
    dafür hat KabelDeutschland einen sehr guten Preis bei Dritt-Anbieter über Digital.
    Was ich denen vorwerfe ist das festhalten an den Analogen Sendern, da sie ihre Bandbreite nehmen und damit sie daher keine weiteren HD Sender aufnehmen.
    Meine Großeltern und Tante hatte vor 2 Jahren in ihrem Ort von KabelDeutschland einen Receiver geschenkt bekommen aber beide nutzen ihn nicht(noch nicht mal angeschlossen) da sie in ihren Augen diesen nicht so schnell brauchen. Auch glauben sie nicht an die Analoge Abschaltung der ÖRs, da die Hotline wohl zu ihnen meinten,KD wird darum kämpfen das dies nicht passiert.

    Gefällt mir

  11. zu ESPN:
    Vielleicht wäre dies gar nicht verkehrt wenn sie die Rechte erhalten.
    In UK ist das Sportangebot nicht schlechter geworden seit es dort ESPN gibt.
    Sky könnte ja dann einfach ESPN mit einspeisen wie damals bei Arena. Vielleicht ist das die Zukunft und die Rettung des PayTVs.
    Sky spart Geld könnten aber die Buli anbieten und selbst Geld für Film und Sport und ESPN hat ja erstmal Ressourcen um nicht so schnell aufgeben zu müssen wie Arena.
    Aber die Anbieter sollten sich dann eben mal zusammen an einen Tisch setzen und sinnvolle Verhandlungen führen wenn es soweit ist.
    Bei ESPN America funktioniert es ja auch und auch bei EurosportHD und Eurosport 2. Einzig mit Sportdigital konnte man sich nicht einigen, warum auch immer. Was auch sehr schade ist wei oben schon mal geschrieben.

    Gefällt mir

  12. Für mich ist Sky eine typische Zeiterscheinung! Große Klappe und nichts dahinter! Was mich tierisch nervt ist, dass außer Marcel Reiff nur noch „Schrott“-Moderatoren eingekauft wurden. Wie ich den Wolff-Christoph Fuß vermisse, seine leidenschaftliche Spielberichte. Jetzt nur noch monotone oder Steinzeitmoderatoren… Sobald ich gekündigt werden sollte werde ich mich wohl oder übel wieder zur T-Com schleichen, da dort die besten Kommentatoren unter Vertrag stehen! Übrigens, dass die Primera Division nicht mehr eingekauft wird mit fadenscheinigen Argumenten zeigt mir das Discountverhalten von Mark Williams. Gute Übertragungsqualität, eingeschränktes Sortiment, kein Kundenservice… die Preise sind jedoch „Apotheke“… Sollte diese bei T-Com eingekauft werden bin ich weg!

    Gefällt mir

  13. Ich habe die Schnauze voll von Sky. Erst werden die Kunden die schon Premiere Kunden sind veräppelt (Mitterlweile gibts HD-Recevier ohen Miete; am Anfang 99,-Euro) und dan sollen sie für einen Receivertausch auch noch Geld abdrücken.
    Der Service, vor allem am Telefon, lässt so etwas von zu Wünschen übrig.

    NIE WIEDER SKY!!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: