Mal was Neues probieren – Wir versuchen uns demnächst an einem Google-Hangout!

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten der Kommunikation, um entsprechende Themen zu diskutieren. Ganz beliebt sind z. B. Podcasts wie „Sportradio360.de“ oder viele andere. Noch nicht ganz so oft genutzt werden Google Hangouts. Mit einigen Bloggern & Twitter-Nutzern wollen wir das demnächst mal ausprobieren.

Mit Google+ habe ich bisher noch nicht sonderlich viel am Hut gehabt. Mittlerweile nutze ich aber neben einem Konto bei „YouTube“ auch eines bei „Google+“ – Groß verwenden werde ich dieses aber wohl nur für die entsprechenden Hangouts. Erfahrungen mit Hangouts kann ich bisher nicht vorweisen, aber das ändert sich dann ja bald. Für Diskussionen mit mehreren Leuten, sowie auch für Interviews sicherlich eine ganz interessante Alternative zu allem anderen, auch weil man die Menschen in der Leitung sehen kann. Weiterlesen „Mal was Neues probieren – Wir versuchen uns demnächst an einem Google-Hangout!“

Fieldreporter – Ein Job, der absolut unterbewertet wird, dabei aber eine große Herausforderung ist – Das zeigten auch die letzten Tage!

In den vergangenen Tagen gab es Kritik an zwei Sky-Reportern, die Interviews mit Pep Guardiola führten. Nur auf diese beiden einzuprügeln, ist aber der falsche Weg. Wir reden hier über ein Kommunikationsproblem, welches es eigentlich gar nicht geben sollte!

Ein Fieldreporter zu sein, ist alles andere als eine leichte Aufgabe. Einem Gesprächspartner wirklich Neues zu entlocken, aus Interviews einen Mehrwert zu erarbeiten, genau das ist die Herausforderung eines guten Fieldreporters. Fragen wie “Wie fühlen Sie sich?” oder “Wie wichtig war der Sieg?” sind Phrasen, die man als Zuschauer kaum noch ertragen kann. Weiterlesen „Fieldreporter – Ein Job, der absolut unterbewertet wird, dabei aber eine große Herausforderung ist – Das zeigten auch die letzten Tage!“

Der Blog am Sonntag – 2. September – Kann Rafael van der Vaart den HSV wieder in die Spur führen?

„Der verlorene Sohn ist zurück“ – Gestern gegen Bremen konnte er noch nicht spielen, nach der Länderspielpause geht es nach Frankfurt, dann sicherlich mit ihrem Superstar. Kann er mit diesem Druck umgehen?

Eine ganze Stadt steht hinter ihm, gerade das baut einen immensen Druck auf einen Spieler auf. Selbst wenn Rafael van der Vaart Druck gewohnt ist, muss er damit erst einmal umgehen können. Nach der gestrigen Niederlage im Nord-Derby gegen Bremen ist die Hoffnung auf das Comeback nochmal eine Stufe höher. Es müssen Punkte her, damit der aktuelle Platz 16 so schnell wie möglich wieder verlassen wird. Weiterlesen „Der Blog am Sonntag – 2. September – Kann Rafael van der Vaart den HSV wieder in die Spur führen?“

Nach oben ↑