#Kommentatoren

Immer wieder gibt es Diskussionen darüber, was einen guten Kommentator ausmacht. Wie er sich von anderen abhebt, was er anders macht als andere. Ich erzähle euch ein Geheimnis: Den „perfekten“ Kommentator gibt es nicht. Das ist aber auch gar nicht schlimm.

Twitter ist voll. Facebook ist voll. An jedem Spieltag egal in welchem Wettbewerb wird gepöbelt. Oder abgefeiert. Fußball-Kommentatoren polarisieren. Es gehört auch so ein bisschen zum Job. Jeder Fan legt gewisse Aussagen anders aus, achten auf verschiedene Dinge. Die Stimme, Emotionen, aber natürlich auch die vermittelten Informationen.

Ein Kommentar ist immer subjektiv. Der Kommentator beschreibt was er sieht und das auf seine ganz eigene Art. Kein Fan muss einem Kommentator zustimmen. Der Kommentator ist dazu da ein Spiel zu begleiten, den Fans einen Mehrwert zu bieten und vor allem auch auf die Dinge zu achten, die der Zuschauer nicht sieht. Weiterlesen „#Kommentatoren“

Warum #ranNFL funktioniert!

profile ezone-teaser620x348
Bildquelle: ProSiebenMaxx

Viel wurde in den vergangenen Wochen über #ranNFL geschrieben. So wirklich erklären, konnte den Erfolg aber bisher niemand. Ein Versuch.

Es ist eine große Erfolgsgeschichte. Die NFL im Free-TV funktioniert. Tolle Quoten, hohe Interaktion in den sozialen Netzwerken. Viele Senderverantwortliche fragen sich:

„Warum funktioniert das?“

Im Grunde ist das alles kein Mysterium. Es ist sogar nachvollziehbar. Die ran-Redaktion hat auf der einen Seite großen Mut bewiesen, wirklich etwas „Neues“ zu probieren, auf der anderen Seite aber auch extrem viel investiert und hohen Aufwand betrieben. Weiterlesen „Warum #ranNFL funktioniert!“

Fritz von Thurn und Taxis – Man kann ihn nicht beschreiben. Nur erleben.

7
Jan Henkel und Fritz von Thurn und Taxis gestern Abend in Ingolstadt

Manchmal passieren unvorhergesehene Dinge bei einer Live-Übertragung – So auch gestern Abend in Ingolstadt. Jan Henkel und Fritz von Thurn und Taxis überbrückten die Zeit mit einem netten Plausch.

Die besten Geschichten sind die, mit denen man vorher nicht rechnet. Gestern in Ingolstadt wurde der Anstoß um rund 15 Minuten nach hinten verlegt, weil noch nicht alle Zuschauer im Stadion waren. Was dann geschah, ist diese Spontanität, die ich absolut großartig finde. Natürlich musste diese Zeit nun irgendwie gefüllt werden. Jan Henkel und vor allem Fritz von Thurn und Taxis gelang das mit Bravour. Weiterlesen „Fritz von Thurn und Taxis – Man kann ihn nicht beschreiben. Nur erleben.“

EM-Qualifikation bei RTL – Verständnis für die Werbung, Kritik an dem Drumherum!

Bis zu 13,84 Millionen sahen in der Spitze die Partie zwischen Deutschland und Georgien bei RTL – Zuletzt gab es viel Kritik an der Berichterstattung, teilweise ist diese aber auch gerechtfertigt!

Am Montagmorgen gab es in Köln sicher ein fröhliches High-Fiven der Senderverantwortlichen. Traumquoten auch gegen Georgien. Für RTL sind die Qualifikations-Rechte an der Nationalmannschaft eine gelungene Investition. Natürlich möchte der Sender die Rechte entsprechend refinanzieren. Das geht eben nur durch Werbung, da RTL keine drölfzig Milliarden an Gebühren einnimmt. Wer RTL dafür „ernsthaft“ kritisert, hat sich nie wirklich mit dem Thema beschäftigt.

Ich gebe ja zu, es ist durchaus amüsant mitzustoppen, wie lange die Halbzeitberichterstattung bei RTL andauert, aber das ist eher ein Running-Gag, als echte Kritik. Weiterlesen „EM-Qualifikation bei RTL – Verständnis für die Werbung, Kritik an dem Drumherum!“

Die Europa League im TV – Neue Moderatoren, viel Sendezeit und einfach große Vorfreude!

Morgen Abend startet die Europa League in die Gruppenphase. Für Sky und Sport1 wird es ernst, denn es gibt einige Veränderungen. Sky hat ein neues Moderatoren-Duo und Sport1 fährt als neuer Rechte-Inhaber eine sehr ausführliche Berichterstattung.

Im Grunde startet Sport1 schon um 18:30 Uhr in den Europa League Abend. Denn bei „Bundesliga Aktuell“ wird man sicher schon mal auf das vorbereiten, was der Abend so bringt. Sport1 zeigt morgen die Partie zwischen APOEL Nikosia und FC Schalke 04 live. Spielbeginn ist um 21:05 Uhr! Der Countdown beträgt also fluffige 120 Minuten. Sendeschluss ist um 1:00 Uhr!

Für Sport1 ist die Europa League natürlich ein absolutes Highlight. Mit Schalke, Dortmund und Augsburg ist der Quotenhimmel sogar in Reichweite. Natürlich will man davon profitieren, dennoch finde ich es gut, dass man so ausführlich berichtet. Wenn die Sendezeit gut gefüllt wird, bekommt das Free-TV hier ein sehr anständiges Produkt. Weiterlesen „Die Europa League im TV – Neue Moderatoren, viel Sendezeit und einfach große Vorfreude!“

#ranboxen – Zwischen ausbaubarer SoMe-Kommunikation, Mini Playback Show und qualitativ hochwertiger Berichterstattung!

Die Gesamtreichweite gestern Abend lag bei schwachen 2,04 Millionen Zuschauern. Teilweise hat das Gründe, die nicht nur „sportlicher“ Natur sind.

Boxen bei Sat1 ist eine Marke geworden. Eine Marke, von der man sich intern sicherlich mehr erhofft hat, zumindest was die Quoten angeht. Es gibt Abende, da läuft es ganz gut, an anderen eher nicht. Es gibt also durchaus Schwankungen. Und nein, die Attraktivität der Kämpfe ist nicht allein der Faktor. Grundsätzlich macht man viele Fehler im Detail, dabei braucht es diese überhaupt nicht.

Beginnen wir mit dem positiven. Mit Tobias Drews hat man den besten Box-Kommentator in Deutschland verpflichtet, der nicht nur beim Kampf, sondern auch im Vorfeld mit seiner Kompetenz absolut glänzen darf. Zudem gibts mit Russ Bray einen Ringsprecher, der ähnlich wie Michael Buffer sehr markant ist, mit dem sich die Leute identifizieren können und gerne zuhören. Weiterlesen „#ranboxen – Zwischen ausbaubarer SoMe-Kommunikation, Mini Playback Show und qualitativ hochwertiger Berichterstattung!“

DFL Supercup – Die Vorfreude auf die neue Saison steigt!

Wolfsburg gegen Bayern, Pokalsieger gegen Meister – Es gibt deutlich schlechtere Spiele, die man sich an einem Samstagabend anschauen kann. Mit dem „DFL Supercup“ wirds dann „gefühlt“ auch langsam ernst, zumindest im Hinblick auf die neue Saison!

Auch wenn die zweite Liga bereits läuft, so ist der Supercup für mich so ein bisschen der Startschuss für die neue Saison. Heute gibts ein echtes Kracherspiel zwischen Wolfsburg und Bayern. In der kommenden Woche wird dann mit dem DFB Pokal die neue Saison so richtig eingeleutet. Nach den vielen Testspielen, wird es nun langsam wieder ernst und das ist auch gut so. Weiterlesen „DFL Supercup – Die Vorfreude auf die neue Saison steigt!“

Marcel Reif von Fans bedrängt – Wenn eine Schwelle überschritten wird!

Wie verschiedene Medien gestern berichteten, wurde Marcel Reif im Vorfeld des Revierderbys von einigen Fans so sehr bedrängt, dass die Polizei eingreifen musste. Klare Sache: Das ist ein absolutes No Go!

Wir fahren zum Stadion, um unserem Beruf nachzugehen. Kurz davor werden wir aufgehalten. Von sogenannten „Fußball-Fans“, die nicht wollen, dass wir dieses Ziel erreichen. Sie beleidigen, sie rütteln am Auto. Es ist Hass, purer Hass.

Marcel Reif gehört zweifelsfrei zu den sechs bis sieben Kommentatoren in Deutschland, die stark polarisieren und regelmäßig mit großen Anfeindungen im Internet konfrontiert werden. Viele sind der Meinung, er würde nicht ausgeglichen kommentieren, zu arrogant sein oder sich selbst zu wichtig nehmen. Weiterlesen „Marcel Reif von Fans bedrängt – Wenn eine Schwelle überschritten wird!“

Handball WM bei Sky – Das „Wir“-Gefühl im kleinen Rahmen

Recht kurzfristig hatte sich Sky die Rechte an der Handball WM gesichert – Blickt man auf die Leistungen der Nationalmannschaft, hat sich dieser Coup gelohnt. Auch im Netz kommen die Übertragungen sehr gut an.

#HandballWM ist, wenn Karsten Petrzika aus dem Sattel geht und die DHB-Nationalmannschaft die ersten beiden Spiele der WM gewinnt. Da ist es übrigens vollkommen egal, wie leer die Halle ist oder das die Mannschaft nur durch eine Wildcard überhaupt im Turnier dabei ist. Es geht um die Leistung auf dem Platz und die ist bisher richtig gut. Weiterlesen „Handball WM bei Sky – Das „Wir“-Gefühl im kleinen Rahmen“

Nach oben ↑