Warum #ranNFL funktioniert!

profile ezone-teaser620x348
Bildquelle: ProSiebenMaxx

Viel wurde in den vergangenen Wochen über #ranNFL geschrieben. So wirklich erklären, konnte den Erfolg aber bisher niemand. Ein Versuch.

Es ist eine große Erfolgsgeschichte. Die NFL im Free-TV funktioniert. Tolle Quoten, hohe Interaktion in den sozialen Netzwerken. Viele Senderverantwortliche fragen sich:

„Warum funktioniert das?“

Im Grunde ist das alles kein Mysterium. Es ist sogar nachvollziehbar. Die ran-Redaktion hat auf der einen Seite großen Mut bewiesen, wirklich etwas „Neues“ zu probieren, auf der anderen Seite aber auch extrem viel investiert und hohen Aufwand betrieben. Weiterlesen „Warum #ranNFL funktioniert!“

#ranboxen – Zwischen ausbaubarer SoMe-Kommunikation, Mini Playback Show und qualitativ hochwertiger Berichterstattung!

Die Gesamtreichweite gestern Abend lag bei schwachen 2,04 Millionen Zuschauern. Teilweise hat das Gründe, die nicht nur „sportlicher“ Natur sind.

Boxen bei Sat1 ist eine Marke geworden. Eine Marke, von der man sich intern sicherlich mehr erhofft hat, zumindest was die Quoten angeht. Es gibt Abende, da läuft es ganz gut, an anderen eher nicht. Es gibt also durchaus Schwankungen. Und nein, die Attraktivität der Kämpfe ist nicht allein der Faktor. Grundsätzlich macht man viele Fehler im Detail, dabei braucht es diese überhaupt nicht.

Beginnen wir mit dem positiven. Mit Tobias Drews hat man den besten Box-Kommentator in Deutschland verpflichtet, der nicht nur beim Kampf, sondern auch im Vorfeld mit seiner Kompetenz absolut glänzen darf. Zudem gibts mit Russ Bray einen Ringsprecher, der ähnlich wie Michael Buffer sehr markant ist, mit dem sich die Leute identifizieren können und gerne zuhören. Weiterlesen „#ranboxen – Zwischen ausbaubarer SoMe-Kommunikation, Mini Playback Show und qualitativ hochwertiger Berichterstattung!“

Ab 12:00 Uhr bei Kabel Eins – Jacques Schulz zurück am Mikrofon! Außerdem: Einige Gedanken zu seinen Aussagen im DWDL-Interview!

Jacques Schulz ist der beste und beliebteste Motorsportkommentator in Deutschland – Nach seinem Ausstieg bei Sky hören wir ihn ab heute wieder regelmäßig, aber nicht bei der Formel 1, sondern bei der ADAC GT Masters!

Die Verantwortlichen von „ran“ machen aktuell vieles richtig. Neben der Verpflichtung von Jacques Schulz konnte man nun auch Frank Buschmann an sich binden. Zudem gibt es bei ran-Übertragungen mittlerweile auch Live-Hinweise auf weitere Sportarten, die der Sender zum Teil auch im Internet anbietet. ran wirkt mittlerweile gut vernetzt und profitiert auch von der ranOn-Show, die an EL-Tagen live sendet. Das Konzept scheint aufzugehen! Weiterlesen „Ab 12:00 Uhr bei Kabel Eins – Jacques Schulz zurück am Mikrofon! Außerdem: Einige Gedanken zu seinen Aussagen im DWDL-Interview!“

Nach oben ↑