Von ProSieben zu RTL – Warum Frank Buschmann für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!

Der Wechsel von Frank Buschmann zu RTL sorgt für Unmut unter seinen Fans. Viele können diese Entscheidung nicht nachvollziehen. Zurecht?

Es hatte sich angekündigt. Im Interview mit „DWDL“ sprach Buschmann bereits an, nicht mehr auf allen Hochzeiten tanzen zu können. Verständlich. Gleichzeitig bei ProSieben und RTL aufzulaufen geht vielleicht eine gewisse Zeit gut, irgendwann finden das die Sender aber nicht mehr so geil. Wer das DWDL-Interview auch zwischen den Zeilen deutete, der wusste: „Der Buschmann wird zeitnah einen Exklusivvertrag unterschreiben“. Keine Überraschung, dennoch eine große Medienmeldung.

Frank Buschmann hat sich nicht gegen ProSieben, sondern für RTL entschieden. Eine Entscheidung, die der Moderator für sich getroffen hat und die auch seine Fans mehr oder weniger akzeptieren müssen. Die ersten Kommentare der Fans sind recht negativ, was aber keine Überraschung ist. Die normalen Buschmann-Fans sind jetzt nicht unbedingt RTL-Zuschauer. Generell hat der Sender ein massives Imageproblem, auch wenn sich das bei den Quoten oftmals nicht bemerkbar macht.   Weiterlesen „Von ProSieben zu RTL – Warum Frank Buschmann für sich die richtige Entscheidung getroffen hat!“

Studio Amani: Weiterhin keine wirklich gute Show, dennoch ein beeindruckter Blick in die Seele von Enissa Amani

Kritik ist das „Studio Amani“ gewohnt. Auch in dieser Woche war die Sendung eher mau. Dennoch gab es einen Moment, an dem Enissa Amani beeindruckte.

Auch die vergangene Ausgabe des „Studio Amani“ wurde bei Twitter größtenteils in ihre Einzelteile zerlegt. Das Format kämpft seit Beginn mit massiver Kritik. Viele Zuschauer schalten nur ein, um sich negativ zu äußern. Enissa Amani sprach Twitter diesmal explizit an. Sie wünsche sich auch mal „nette“ Tweets.

Wer sich durch den Hashtag (#StudioAmani) liest, der findet neben vielen kritischen, natürlich auch positive, sogar nette Tweets. Das Format polarisiert, was in den meisten Fällen sogar positiv ist. Weiterlesen „Studio Amani: Weiterhin keine wirklich gute Show, dennoch ein beeindruckter Blick in die Seele von Enissa Amani“

Gast-Beitrag von Christian Straßburger: Der #Raabschied – Heute wird er greifbar!

Die letzte Ausgabe von „TV Total“ am heutigen Abend, das Finale für „Schlag den Raab“ am Samstag. Christian teilt mit uns seine Gefühle, so kurz vor dem #Raabschied!

Stefan Raab hört auf! Diese Nachricht hat mich wirklich traurig gemacht! Den Mann, über den ich so viel gelacht habe, wird es auf der Mattscheibe, nichtmehr geben. Raab, das war der Entertainer meiner Generation. Mit ihm bin ich aufgewachsen. Über Ihn habe ich auf dem Schulhof gesprochen. Wegen Ihm bin ich nachts heimlich aufgewacht und habe ganz leise den Fernseher angemacht. TV total war Kult! Raab war Kult. Monatelang konnte man von einem einzigen „Nippel“ Schnipsel leben und darüber lachen.

„Watt, wer bist du denn?“ „Alle drei zusamme“ „Aus…Gründen“ „Den Hodensack in kaltes Wasser hängen“ „Entweder packst du deine Sachen und fährst oder du packst deine Sachen und gehst!“ Ich könnte noch minutenlang weiterschreiben…

Natürlich hat die Sendung den Zenit erreicht, ja vielleicht sogar an vielen Tagen überschritten. Aber das muss ja nicht gleich heißen, dass ich darauf verzichten möchte. Was kommt nun, nach anstrengenden Tagen, an denen man abends ins Bett fällt und einfach nur tv total schauen will, um runterzukommen? Lanz? Nein…Vielleicht manchmal, aber ich will am Abend einfach auch mal abschalten und nicht nachdenken. Ein bisschen lachen und dann langsam zu Bett gehen. Weiterlesen „Gast-Beitrag von Christian Straßburger: Der #Raabschied – Heute wird er greifbar!“

#SkyFanTag – Warum ein Besuch bei einem TV-Sender immer besonders ist!

IMG_3721

Ein paar meiner Twitter-Follower sind heute zu Gast beim #SkyFanTag in Unterföhring. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: So ein Besuch ist immer besonders.

Der 28. Oktober 2010. Es ist der Tag, an dem ich das Sky-Gebäude zum allersten Mal betreten habe. Wer noch nie da war, der kann sich vielleicht gar nicht so wirklich vorstellen, wie aufregend es ist, einen Fernsehsender zu besuchen. Direkt am Eingang blickt man hinauf, sieht das „Sky Sport News HD“ Studio, unten geht es in die Kantine. An den Seiten neben dem Eingang, geht es zu den Großraumbüros und in die verschiedenen Abteilungen.

Natürlich kommt niemand ohne Anmeldung am Empfang vorbei. Außer, er hat eine entsprechende Berechtigungskarte. Aber das ist im Grunde völlig normal und auch richtig so.

Bei meinem ersten Besuch in Unterföhring, traf ich u.a. Ralph Fürther, heute „Senior Vice President Consumer Communications“, wie es auf Neudeutsch heißt. Scheiße, war ich damals aufgeregt. Vor allem als jemand, der eh einen Moment braucht, um warm zu werden. Die vielen Eindrücke aufzusaugen, zu verarbeiten, macht einen gewissen Reiz aus. Weiterlesen „#SkyFanTag – Warum ein Besuch bei einem TV-Sender immer besonders ist!“

Lob für heute+ – Ein Format zwischen Information und Leichtigkeit!

„Lasst uns eine Nachrichtensendung für junge Leute machen“ – Klingt nach einer Idee, eine entsprechende Umsetzung ist aber eine Herausforderung – Die heute+ Redaktion meistert sie!

In der vergangenen Woche habe ich mir ein wenig die Zeit genommen, mich intensiver mit „heute+“ zu beschäftigen. Dabei habe ich nicht nur die Ausgaben im regulären ZDF-Programm verfolgt, sondern auch die Web-Episoden, sowie einen amüsanten Periscope-Backstagebericht von Carsten Behrendt (@nahsehen), der die Produktion besuchte.

Imponierend fand ich vor allem, mit wie viel Hingabe und Leidenschaft an diesem Format gewerkelt wird. Es ist ein Format für junge Leute, die aber intensiv mit einbezogen werden. Fragen an die Moderatoren werden schnell von ihnen selbst beantwortet, Kritik wird ernst genommen und auch bei Facebook gibt es einen regen Austausch. Von der SoMe-Seite ist das sehr direkt, intensiv und so, wie man es sich vorstellt. Als SoMe-Mensch hab ich da so gar nix auszusetzen. Vorbildlich! Weiterlesen „Lob für heute+ – Ein Format zwischen Information und Leichtigkeit!“

Richtig gut – Amazon Prime Video ab sofort mit Offline-Funktion für IOS und Android!

Es ist ein guter Tag für Amazon Prime Kunden, die unterwegs Filme und Serien schauen möchten – Ab heute ist es möglich, sich interessante Inhalte direkt auf sein Gerät zu laden und offline zu schauen!

Um ehrlich zu sein, habe ich sehr auf diese Funktion gewartet, da ich vor allem unterwegs gerne Serien schaue. Zuletzt musste ich dafür immer „Watchever“ oder „Snap“ nutzen, nun geht das alles auch über „Amazon Prime Video“. Da keine zusätzlichen Kosten anfallen und das Angebot recht groß ist, ein wirklich wunderbarer Service. Aus diesem Grund habe ich heute auch direkt meine Kündigung der „Prime-Mitgliedschaft“ zurückgenommen.

Hier die Facebook-Meldung von Amazon!

4
Via Amazon Instant Video bei Facebook

Weiterlesen „Richtig gut – Amazon Prime Video ab sofort mit Offline-Funktion für IOS und Android!“

Cathy Fischer polarisiert, aber warum?

Kaum jemand polarisierte in den vergangenen Monaten so sehr wie Cathy Fischer. Sie ist für viele vor allem die Freundin von BVB-Star „Mats Hummels“. Sie hat gefühlt alles, was man sie wünscht – Und doch tut sie mir oft einfach nur Leid.

Zufällig las ich heute auf der FB-Seite der „TV-Movie“ davon, wie sehr sich einige Leute über ein ungeschminktes Selfie von Cathy Fischer echauffierten. Die „TV-Movie“ schrieb dazu in einem Mini-Artikel:

„Wenn es einen Menschen gibt, der immer und zu jeder Zeit einen Shitstorm auslösen kann, dann ist es Cathy Fischer.“

An diesem Satz ist absolut nichts falsch. Es ist im Grunde traurig, aber mittlerweile schlichtweg die Wahrheit. Über die vergangenen Monate hat sich rund um Cathy Fischer eine gewisse Eigendynamik entwickelt. Weiterlesen „Cathy Fischer polarisiert, aber warum?“

Echt oder nicht – #Newtopia ist gescheitert!

Dass bei Newtopia nicht alles echt ist, konnte man sich denken. Wenn Quoten sinken, versucht man von Seiten der Produktion etwas zu verändern. Nur doof, wenn es rauskommt.

Ja, es gab sie – Die regelmäßigen Zuschauer von Newtopia in Sat1. Selbst mitten in der Nacht haben einige live verfolgt, was bei Newtopia so abgeht. In der vergangenen Nacht gab es dann etwas zu sehen, was die Zuschauer eigentlich nicht sehen sollten. Das eingreifen von draußen! Weiterlesen „Echt oder nicht – #Newtopia ist gescheitert!“

Anett Sattler: „Meine Handball-WM“

10405438_883281911692883_3281932510707416682_n

Redakteurin, Kamerafrau, Cutterin und viele andere Aufgaben – Für Anett Sattler war die Handball WM in Katar sehr vielfältig. Für „Planet of Sports“ nimmt sie sich die Zeit, uns einen Eindruck davon zu geben, wie aufwendig und facettenreich dieser Beruf wirklich ist.

Handball-WM in Doha. Wie lange bin ich schon hier? Welcher Wochentag ist heute? Und wie lange bleibe ich noch? Ich weiß es nicht! Mein fünftes Turnier als Reporterin und eines ist wie immer: Ich habe das Gefühl für Raum und Zeit verloren, laufe komplett auf Autopilot. Es gibt nur zwei Arten von Tagen: Spieltag oder Medientag. Beide haben mittlerweile feste Strukturen. Das Anfangschaos hat sich gelegt. Ich habe einen Weg gefunden, alle Aufgaben vor Ort zu koordinieren. Es ist eine arbeitsintensive Zeit, die wenig Raum gibt für etwas anderes als den Job. In dieser Zeit erreicht mich eine Anfrage von „Planet of Sports.“

Einfache Aufgabe: „Erzähl uns von deiner persönlichen Handball-WM! Wir sehen hier in Deutschland nur das Ergebnis deiner Arbeit. Wir sehen deine Interviews und Aufsager auf sport1.de und lesen deine Texte und Kretzsches Kolumne. Wir sehen deine Sendungen für DHB Timeout und Kretzsches WM-Tagebuch auf youtube. Aber wir wissen nicht, wie das alles entsteht. Erzähl uns davon!“ Weiterlesen „Anett Sattler: „Meine Handball-WM““

Nach oben ↑