WM2010 – Otto Rehhagel verliert mit Griechenland gegen Südkorea

Griechenland hatte sich einiges vorgenommen für die WM in Südafrika. Sie wollten sich ihren Respekt zurückholen, den sie durch die verpasste WM-Qualifikation 2006 und die schlechte EM 2008 verloren hatten. Dieser Plan ging gegen Südkorea nicht auf.

Die Griechen haben sich so viel vorgenommen für diese WM. Nach dem ersten Spiel in der Gruppe weiß die Mannschaft von Otto Rehhagel, dass die WM für sie fast schon vorbei ist. Es hat nicht lange gedauert, als man sah, dass dieses Spiel für Griechenland kein erfolgreiches werden sollte. Bereits in den ersten Minuten konnte Südkorea zeigen, dass sie die bessere Mannschaft sind. Man hatte das Gefühl, dass sie einen größeren Willen hatten, denn sie rannten immer wieder nach vorne und versuchten Druck auf die Griechen auszuwirken. Nach 7 Minuten gelang Südkorea durch eine Standard-Situation das 1:0 durch Lee. Auch danach konnte Griechenland keinen Druck aufbauen. Sie wirkten einfach langsam, wenig beweglich und einfach schwach. Die Südkoreaner hingegen wirkten hellwach, schnell und kampfstark. In der zweiten Halbzeit änderte sich zunächst nichts. Südkorea spielte weiterhin nach vorne und traf dann in der 52. Spielminute durch Park von Manchester United zum 2:0. So ab der 65. Minute hatte man das Gefühl, dass Griechenland noch mal kommen wollte, sie spielten sich ein paar Chancen raus, aber im Abschluss waren sie einfach zu ungefährlich. Viel mehr gab es dann auch nicht. Griechenland hatte Glück, dass sie nur mit 2:0 verloren haben. Nach den vielen Chancen für Südkorea hätten sie eigentlich mit 0:4/0:5 gewinnen müssen. Es war einfach ein enttäuschender Auftritt der Griechen. Südkorea hat uns ein gutes Spiel geboten und daher völlig zurecht gewonnen. Wenn sie so weiterspielen, dann haben sie gute Chancen auf einen Einzug ins Achtelfinale. Für Griechenland wird es nun ganz schwer, denn mit Nigeria und Argentinien warten noch zwei starke Gegner auf Griechenland und Otto Rehhagel.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ein Kommentar zu „WM2010 – Otto Rehhagel verliert mit Griechenland gegen Südkorea

Gib deinen ab

  1. Nach diesem Spiel war ich endgültig im WM-Fieber. Der Start war gestern etwas zäh, aber die Südkoreaner haben heute richtig guten Fußball gezeigt. Ich denke, die Südkoreaner haben richitg gute Karten für den Einzug in Viertelfinale. Griechenland scheint einfach nicht wesentlich mehr bieten zu können. In dieser Form werden die Griechen nicht mal ein Tor schießen. Die Leistung war schon sehr enttäuschend. Dafür haben die Südkoreaner um so mehr Spass gemacht.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑