WM2010 – Schade, dass die Schiedsrichter und Assistenten die WM-Spiele so sehr beeinflussen :(

Es ist eine WM, bei der die Schiedsrichter die Spiele beeinflussen – Das sah man heute beim Spiel von Deutschland, aber eben auch jetzt beim Spiel zwischen Mexiko und Argentinien!

Auch wenn ein Spiel auf dem Platz entschieden wird, ist es sehr ärgerlich, dass bei dieser WM viele Spiele durch Schiris oder Assistenten beeinflusst werden. In dem sie eingreifen, drehen sie ein Spiel, obwohl das Spiel in die andere Richtung gedreht wird. Man nimmt so Einfluss auf das komplette Spiel und das macht einfach eine ganze Menge kaputt.

Im Spiel von Deutschland war es das „Wembley-Tor“. England war am Drücker, England hat das Spiel nach dem Anschlusstreffer gemacht. Hätte der Treffer gezählt, wäre das Spiel vielleicht komplett anders gelaufen. England hätte den psychologischen Vorteil gehabt und wäre mit dem in die Pause gegangen bzw. vielleicht sogar noch vor der Pause in Führung gegangen. Es war eine Szene, die ein Linienrichter sehen muss. Dafür ist er da, wenn er so deutliche Tore nicht sieht, dann ist er einer WM nicht würdig. Das Spiel zwischen Deutschland und England wäre bei einem Tor für England jedenfalls komplett anders ausgesehen. Glück für uns Deutsche, aber darum geht es nicht.

Jetzt beim zweiten Spiel das gleiche. Mexiko macht das Spiel, Mexiko trifft die Latte, Mexiko schießt knapp vorbei, dann kommt Argentinien mal aufs Tor der Mexikaner und Tevez macht aus 2 Metern Abseits das 1:0 für Argentinien – Das sind Dinge, die muss ein Schiedsrichter-Assistent sehen. Durch dieses Tor, war das Desaster angerichtet. Mexiko war wie von den Socken, völlig paralysiert, vollkommen geschockt und dann passiert Osorio ein Fehler, der ihm eigentlich nie passiert, aber weil er so geschockt ist, nicht bei der Sache, deshalb passiert der Fehler und Higuain kann das 2:0 machen.

Und jetzt soll mir einer sagen, dass die Schiedsrichter und die Assistenten keine Spiele entscheiden? Durch diese Fehler werden Spiele beeinflusst, die eigentlich in eine komplett andere Richtung gleiten. Wenn so was in der Regional-Liga passiert, ok … aber das ist eine WM und es geht um so viel, da kann man sich so was nicht leisten. Ich hoffe, dass die 100-Jährigen FIFA „Bestimmer“ endlich wach werden und den Videobeweis einführen, denn das ist alles, aber kein Fair Play. Man beeinflusst durch so einen „Scheiß“ WM-Spiele und das ist einer WM nicht würdig!

In diesem Sinne

Geschrieben von Florian Hellmuth

PS

Auch Dogfood von allesaussersport.de berichtet nun drüber!

2 Kommentare zu „WM2010 – Schade, dass die Schiedsrichter und Assistenten die WM-Spiele so sehr beeinflussen :(

Gib deinen ab

  1. Nur weil ich nicht immer alles schönrede oder manchmal ehrlich sage, was ich denke, bin ich kein Erfolgsfan… so ein Schwachsinn…

    Ich sage einfach was ich denke und das ist wohl legitim… am Ende wollen wir alle Erfolg, dennoch muss man nicht alles verstehen, was rund um die Mannschaft passiert.

    Zur nächsten WM rede ich dann alles schön, wenn es dir besser gefällt ;)

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑