WM2010 – Schlaaaaaaand grillt England – Aber es hätte auch anders kommen können…

Geschaaaaaaaaaaaft – Deutschland besiegt England am Ende mit 4:1 und zieht somit ins Viertelfinale ein! – Verdienter Sieg, auch wenn es Phasen gab, die ziemlich eng waren!

Puh, es ist vollbracht – Deutschland zieht ins Viertelfinale ein und trifft nun auf den Sieger des Spiel Argentinien vs. Mexiko. Heute darf aber erst mal gefeiert werden und das … zurecht ;) Es war alles anderes als einfach, es war ein Spiel, in dem eigentlich alles passierte, was passieren konnte. Aber vor allem war es ein tolles Fußballspiel und davon gab es bei der WM bisher nicht viele.

In den ersten gut 30 Minuten waren wir die klar bessere Mannschaft. Bereits in der 20. Minute gelang uns durch ein tolles Tor von Klose das 1:0 – Ich fand es gut vom Schiri, dass er nicht abgepfiffen hat, sondern Vorteil hat laufen lassen, ich denke, dass viele Schiris gepfiffen hätten. Deutschland setzte gut nach und wurde in der 32. Minute durch Podolski mit dem 2:0 belohnt. Danach machte man leider den Fehler und legte 2-Gänge zurück. In dieser Phase wurden die Engländer stärker und drückten aufs Tempo – In Minute 37 traf dann Upson zum Anschluss. Auch danach tat Deutschland nicht viel, England kam und schoss sogar das 2:2, dass aber nicht gegeben wurde. Der Ball knallte an die Latte, danach ins Tor und dann wieder raus. Es war ein Wembley Tor, nur das wir heute wissen, dass der Ball drin war. Ich muss gestehen, ich habe sofort gesagt, dass der drin war, dies bestätigte dann auch die Wiederholung. Glück für Deutschland in dieser Phase. Man hatte das Gefühl, dass wir in der Phase fast überfordert waren, es ging nichts nach vorne und man war geschockt, dass ging uns aber zuhause auf der Couch genauso. Zum Glück für uns, haben wir das Ergebnis in die Pause gerettet.

Dann war durchpusten angesagt, wir haben so viel erlebt in dieser ersten Halbzeit – Von Euphorie, bis Wembley Tor und von Enttäuschung zu Glück. Diese Halbzeit hatte alles, was den Fußball ausmacht.

In die zweite Halbzeit ist man nicht gut gestartet. In den ersten 20 Minuten hat man sich hinten reindrängen lassen, viele Fehlpässe produziert und war nicht immer ganz auf der Höhe. Man hatte das Gefühl, dass England nun mehr will und Deutschland den Vorsprung halten möchte. Die Erlösung für Deutschland kam dann fast aus dem nichts. Es „Müllerte“ nach einem Konter zum 3:1 – Danach waren die Engländer vollkommen verunsichert und geschockt. Dies nutze unsere junge Mannschaft aus und machte ebenfalls durch Müller das 4:1 und damit den sicheren Sieg. Nach dem Tor ging nicht mehr viel, England wollte, konnte aber nicht und Deutschland konnte, wollte aber nicht. Ein paar kleinere Chancen gab es zwar noch von Deutschland, aber einige Minuten später nahmen sie deutlich Geschwindigkeit raus und spielten ihre Chancen nicht mehr aus. Sie brachen entweder am Strafraum der Engländer ab oder spielten schon früher wieder nach hinten. In der 81. Minute gab es dann noch eine Riesenchance für England, nachdem Gerrard nach Pass von Rooney im Strafraum abzog. Hier muss man wirklich sagen, Weltklasse-Parade von Neuer, den hätten nicht viele gehalten, er war noch mit den Fingerspitzen dran und hielt damit das 4:1 und somit den Endstand im Spiel gegen England!

Im Großen und Ganzen war der Sieg für Deutschland verdient, weil wir mehr ins Spiel investierten, aber in einigen Phasen auch viel Glück hatten. „Hätte“ das Tor von Lampard gezählt, dann wäre dieses Spiel komplett anders gelaufen, aber so ist dieser Sieg verdient, wenn auch zu hoch. England war schlechter, aber 3 Tore schlechter waren sie nicht.

Was kann man als Fazit ziehen? Ich denke, dass wir nach vorne hin sehr gut gespielt haben. Kommen wir aber unter Druck, dann haben wir Schwierigkeiten – Wenn wir gegen Argentinien spielen, dann werden wir sehen, wie gut unsere Mannschaft wirklich ist. Wenn wir das Spiel machen, dann ist alles gut, aber kommen wir unter Druck bzw. macht die andere Mannschaft das Spiel, dann müssen wir noch viel lernen und haben wirklich Schwierigkeiten – Daran müssen wir arbeiten. Sonst haben wir wirklich gut gespielt und verdient gewonnen.

Heute darf zurecht gefeiert werden. Am kommenden Samstag geht es dann entweder gegen Mexiko oder gegen Argentinien – Für heute haben wir unsere Ziele aber mehr als erreicht!

Glückwunsch zum Einzug ins Viertelfinale !!!!!!!!!!

Geschrieben von Florian Hellmuth

6 Kommentare zu „WM2010 – Schlaaaaaaand grillt England – Aber es hätte auch anders kommen können…

Gib deinen ab

  1. PS: Kurzer Kommentar zu Marcel Reif, der das Spiel für Sky kommentierte…

    Reif hat mir die Engländer nach dem 2:0 zu dolle runtergeredet, fast schon
    in der Themse versenkt… nach dem Anschluss und dem „Wembley-Tor“
    durch Lampard wurde er ziemlich kleinlaut… am Ende hat er Deutschland
    kritisiert, um später wieder die Engländer zu vernichten und Deutschland
    … in den Himmel zu loben…

    Ich mag Reif, ich respektiere Reif, aber das war heute nichts…

    Gefällt mir

  2. Jetzt bist du plötzlich am jubeln?
    Vor der WM hast du die ganze Mannschaft inklusive Löw noch niedergemacht und kritisiert!
    Typisch Erfolgsfan – Man ist nur Fan, wenn es gut läuft.

    Wäre Deutschland nach der Vorrunde ausgeschieden wärst du doch der erste gewesen, welcher geschrieben hätte: „Es war sooo klar und ich habs gewusst“

    Gefällt mir

  3. es ist unertäglich-alle reden vom Fußball und einige besondere dumme Schwachköpfe in diesen Zusammenhang vom grillen.
    Haben denn wirklich so viele Menschen in meinen Heimatland ihren Verstand an dieser flachen und manipulierten Massenhysterie aufgehegt? Wir Deutschen hatten eine intellektuelle Vielfalt die sich durch unsere Induvidualität widerspiegelte und jetzt soll wieder im Gleichschritt marschiert werden um diesen dummen Einheitsbrei zu produzieren.Wann fangen die Menschen wieder an, das Unrecht zu hinterfragen und ihren Protest über eine egoistische assoziale Gesellschaft berechtigterweise auf die Strasse zu tragen.Sport frei heist es wenn der Mensch auch nur für kurze Zeit seine Ängste und Nöte verdrängen kann.
    Gesteuert durch dumme Häme beweist doch die Einfältigkeit der Masse und hier kann man sich nur noch wegdrehen.

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑