Schießt Geld Tore? Bei Schalke 04 scheint das der einzige Weg zum Erfolg zu sein…

Blickt man nach Gelsenkirchen, dann fragt man sich, ob man auf Schalke nur noch mit Geld Tore schießen kann? Mit Huntelaar und Jurado hat man nun zwei neue, aber nicht gerade billige Spieler verpflichtet.

Vor einiger Zeit haben wir uns intensiv mit dem FC Schalke 04 beschäftigt. Es ging darum, dass der Klub plante, teure Spieler für teures Geld zu kaufen, ohne so wirklich auf die Summen zu schauen. Im letzten Jahr war man fast Pleite, in diesem Jahr gibt man wieder Geld aus, ohne nachzudenken. Man sieht einen Spieler auf der Transferliste und kauft ihn dann mal, vielleicht bringt er die Mannschaft ja weiter.

Vor der Saison hat man wichtige Leistungsträger wie Rafinha, Bordon, Westermann und Kuranyi abgegeben, einen richtigen Ersatz dafür gibt es nicht. Man holte mit Christoph Metzelder einen Spieler von Real Madrid, der nach zwei Spielen total überfordert wirkt und mehr Fehler macht, als die anderen. Außerdem ist er ein Spieler, der verletzungsanfällig ist, auch wenn Magath das vor einiger Zeit verneint hat. Die Fans sind mit dieser Verpflichtung ebenso nicht zufrieden, da Mezelder in der Vergangenheit für den BVB spielte. Der zweite große Transfer war der von Raul, ein Spieler, der jeder Mannschaft der Welt weiterhelfen kann. Spieler wie Papadopoulos, Uchida, Deac & Co haben zwar viel Geld gekostet, sind aber kein Ersatz für die Abgänge.

Nun hat man die ersten beiden Spiele verloren und dann hörte man in Gelsenkirchen wohl die Alarmglocken, denn nur wenige Tage nach der letzten Niederlage am Wochenende, gibt man mal eben 27 Millionen Euro für Spieler aus, bei denen man nicht weiß, ob sie überhaupt einschlagen. Im letzten Jahr spielte Huntelaar für Real Madrid, traf aber in zwanzig Spielen nur ganze 8 Mal. Dann wechselte er zum AC Mailand und traf nur 7 Mal in fünfundzwanzig Spielen. Nun der Wechsel zu Schalke, ob es nun besser wird? Jurado ist ein offensiver Mittelfeldspieler, der nun von Altetico Madrid verpflichtet wurde. Dort spielte er von 2006-2010, mit einer kleinen Unterbrechung, da er im Jahr 2008-2009 an Real Mallorca ausgeliehen wurde.

Von der finanziellen Seite muss man konstatieren, dass man mehr Geld ausgegeben hat, als man verdient hat. Die Frage ist nun, ob das der richtige Weg für den FC Schalke 04 ist? Im letzten Jahr fast Pleite, nun ne Menge Kohle aus dem Fenster schmeißen und nicht wissen, ob diese teuren Spieler am Ende auch Erfolg bringen.

Die Stimmung auf Schalke ist eh nicht gut, man hat im Umfeld einige Probleme mit den Fans und ich habe wirklich das Gefühl, dass König Magath ganz Schalke regieren will, koste es, was es wolle. Das Ziel ist die Meisterschaft, dass Ziel ist der große Erfolg, die Frage ist einfach, was am Ende wichtiger ist – Der Erfolg oder der Verein?

Momentan habe ich persönlich das Gefühl, dass Magath eine teure Söldner-Mannschaft aufbaut, die viel Geld verdienen will, aber die einfach keine Mannschaft, keine Einheit ist. Man kann nicht erwarten, dass man viele Leistungsträger abgibt, man teure Spieler dazuholt und am Ende alles, wie von selbst funktioniert. Die ersten Spiele haben gezeigt, dass eine Mannschaft zusammenwachsen muss. In der letzten Saison war die Mannschaft eine Einheit, es gab kaum neue Spieler, man machte etwas aus dem, was da war. Am Ende wurde man Zweiter und qualifizierte sich für die Champions League. Und in dieser Saison?

Ich hoffe für den Verein, dass sie sich fangen und das Magath, den Zug zur Realität wiederfindet und nicht nur an sich und den Erfolg denkt, sondern auch an die Fans und an den Verein. Ist der Verein Pleite, dann ist Magath schnell weg, aber der Verein muss die Löcher dann stopfen. Mir fällt der Vergleich zum BVB ein, denn die Story ist ähnlich. Wenn man zu schnell, zu viel will, dann kann man schnell auf die Schnauze fallen.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ein Kommentar zu „Schießt Geld Tore? Bei Schalke 04 scheint das der einzige Weg zum Erfolg zu sein…

Gib deinen ab

  1. Alsozu Huntelaar muss ich sagen das isn echter Knipser und bei Mailand/Madrid war die Konkurrenz einfach zu hoch und so ein Junge muss einfach spielen spielen spielen. Bin eigentlich davon überzeugt das er seine Tore wieder machen wird. Immerhin ist er bei Ajax mal Welttorjäger geworden ;)

    Gefällt mir

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑