Pokalfinale

Heute Abend ist es also soweit. Das große Pokalfinale zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt. Was auf dem Papier ganz eindeutig klingt, ist es vielleicht auch auf dem Platz. Oder gibts doch eine Überraschung?

Ich muss gestehen, dass die Vorfreude auf das Pokalfinale bei mir jetzt nicht mega groß ist. Wobei das auch daran liegt, dass ich zuletzt auch beruflich sehr viele Livespiele gesehen habe, daher auch ein wenig übersättigt bin. Trotz allem: Pokalfinale, tolle Stimmung, ein Highlight.

Auch rund um das Finale gibts natürlich einige Geschichten. Es ist das letzte Spiel (stand jetzt) in der Karriere von Jupp Heynckes. Einer echten Legende und da ist es völlig egal, welchem Team man persönlich die Daumen drückt. Heynckes ist ein absolutes Vorbild in so vielen Bereichen. Sehr erfolgreich, immer auf dem Boden geblieben.

Auf der anderen Seite ist es das letzte Spiel von Niko Kovac als Trainer von Eintracht Frankfurt. Besiegt er mit seiner Mannschaft seinen neuen Arbeitgeber? Zudem stellen sich viele die Frage, ob Manuel Neuer heute zum Einsatz kommt. Von Anfang an wird er in jedem Fall nicht spielen.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze

Sportlich gesehen erwarte ich eine klare Angelegenheit. Die Bayern sind heiß, wollen Heynckes einen angemessenen Abschied bereiten, bevor morgen Nachmittag auf dem Marienplatz gefeiert werden soll. Für Eintracht Frankfurt kann es heute Abend nur über die Mentalität gehen. Der pure Wille, den haushohen Favoriten im Pokalfinale zu besiegen.

Mein Tipp: 5:0 für die Bayern.

Update: 23:52 Uhr – Ich habe keine Ahnung von Fußball! Glückwunsch nach Frankfurt!

 

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑