Linktipp – Ein Blick hinter die Kulissen eines Sportkommentators!

Der Job eines Kommentators ist alles andere als ein Zuckerschlecken – Der Sportjournalist und Kommentator Christoph Fetzer spricht mit „wasmitmedienmachen.de“ über seine Arbeit, sowie eben auch über die Schwierigkeiten des Berufes.

Wie wird man Sport-Kommentator oder ist es schwer als Sportjournalist eine Festanstellung zu bekommen? Das sind Fragen, die sicherlich viele von euch interessieren. Christoph Fetzer gewann im Jahr 2006 einen Nachwuchskommentatoren-Wettbewerb bei Premiere und durfte das WM-Finale 2006 auf einer eigenen Option kommentieren. Weiterlesen „Linktipp – Ein Blick hinter die Kulissen eines Sportkommentators!“

Der Megakracher – Das El Clasico – Real Madrid vs. FC Barcelona live, kostenlos, exklusiv und legal bei laola1 TV und Bild.de!

Hallo liebe Leser,

es gibt Spiele, die muss man schauen. Dazu gehört das „El Clasico“ in Spanien.

Am Samstag ist es wieder soweit. Im Estadio Santiago Bernabeu trifft Cristiano Ronaldo auf Lionel Messi oder anders… Real Madrid auf den FC Barcelona. Der erste Barcelona gegen den zweiten Real Madrid. Barca führt zwar mit acht Punkten Vorsprung, aber bei einem Sieg von Real wird es vielleicht nochmal spannend? Es ist das Spiel der Spiele in der Primera Division.

Es gibt keine Liga auf dieser Welt, in der es so viele Emotionen, Leidenschaft und Spielfreude gibt.

Man kann dieses Spiel nicht beschreiben, man muss es erleben…

Laola1 TV und Bild.de werden auch dieses Spiel live und kostenlos übertragen:

Samstag: 16.April live ab 21:30 Uhr

Real Madrid vs. FC Barcelona

Wo?

www.laola1.tv und www.bild.de

Die Vorschau von laola1.tv

Die Katalanen stehen derzeit mit 8 Punkten Vorsprung an der Spitze
der Primera División und gehen daher als großer Favorit in das Duell
der Erzfeinde. Von José Mourinho weiß man jedoch, dass er gerade in
Heimspielen seine Teams perfekt auf den Gegner einstellen kann, hat
er doch bis zum letzten Heimspiel gegen Sporting Gijon einen Rekord
für die Ewigkeit aufgestellt (9 Jahre – 150 Spiele – nicht zu Hause
verloren).

Quelle: Pressemeldung laola1.tv

Ebenfalls an diesem Wochenende live auf laola1.tv:

Samstag, 16.04. – Primera División – 32. Runde

18.00 Uhr: Getafe CF – Sevilla FC

20.00 Uhr: UD Almeria -Valencia CF

ab 21.30 Uhr: Real Madrid – FC Barcelona

Samstag, 16.04. – Serie A – 33. Runde

18.00 Uhr: AS Roma – US Palermo

20.45 Uhr: FC Parma – Inter Mailand

Sonntag, 17.04. – Primera División – 32. Runde

17.00 Uhr: Real Sociedad – Sporting Gijon

19.00 Uhr: CA Osasuna – Athletic Bilbao

21.00 Uhr: Espanyol Barcelona – Atletico Madrid

Montag, 18.04. – Primera División – 32. Runde

21.00 Uhr: Villarreal CF – Real Zaragoza

Ganz großer Fußball

Ein Spiel, dass man nicht verpassen darf, wenn man ein Fan von gutem Fußball ist. Hoffen wir auf ein gutes Spiel und das die Live-Streams ohne Probleme laufen. Der Ansturm wird sicherlich wieder enorm werden. Viel Spaß beim „El Clasico!“

Geschrieben von Florian Hellmuth

Wohl keine Primera Division auf Sky – Laola1.tv überträgt die Primera Division wieder live im Internet

Primera Division bei Sky? Dieser Wunsch wird wohl auch in diesem Jahr nicht in Erfüllung gehen. Nach Informationen von Laola1.tv wird die La Liga wieder im Internet zu sehen sein.

Man muss sagen, dass es in diesem Jahr wirklich sehr ruhig war, um die Primera Division bei Sky. Im letzten Jahr gab es die Petition und viele aufgebrachte Zuschauer, die die PD zurück im Programm sehen wollten. Diesmal sieht man alles lockerer, es gab weniger Gegenwind und es wurde auch kaum darüber berichtet. Am Ende muss man wohl konstatierten, dass die La Liga aus Spanien auch in diesem Jahr nicht bei Sky zu sehen sein wird.

Wie nun zu lesen ist, haben einige Zuschauer von Laola1.tv Post bekommen, die bestätigen, dass sie auch ab der neuen Saison die Primera Division live und kostenlos im Internet übertragen werden. Positiv ist natürlich, dass die PD auch in der kommenden Saison zu sehen sein wird, auch wenn es nur übers Internet funktioniert. Im letzten Jahr übertrug der Sender bis zu sechs Spiele eines Spieltags live und exklusiv. Ich denke, dass sich das auch in diesem Jahr nicht ändern wird.

Im letzten Jahr sagte Sky offiziell, dass sie durch die geringe exklusivität, die Rechte nicht erworben haben. Damit war natürlich die Ausstrahlung über Laola1.tv gemeint. Dennoch finde ich, dass man eine Übertragung im Internet nicht mit einer im TV vergleichen kann. Primera Division im TV, vielleicht noch in HD wäre in diesem Fall um einiges besser gewesen. Mit deutschen Spielern wie Özil und auch Khedira hätte man auch etwas zu berichten gehabt. Viele Fans hätten sich auch gefreut, wenn man z. B. nur Spiele von Real und Barca gezeigt hätte. Vielleicht noch ein bisschen von Valencia und Atletico, aber viel mehr wünschen sich die meisten Zuschauer ja auch nicht.

Es ist, wie es ist – Die Primera Division gibt es wohl wieder exklusiv bei Laola1.tv im Internet, während Sky auch in dieser Saison vermutlich auf die La Liga verzichtet.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Update: Im Programmguide von Laola1.tv sind bereits die ersten Live-Spiele gelistet.

Nach oben ↑