Die Sportbild und die erneute Kritik an Wolff Fuss

Hey@all,

gestern war es mal wieder soweit. Immer wenn ich mir die Sportbild anschaue, dann lese ich zuerst den Medienteil. Diese Woche gab es bei den TV Kritiken, dass hier zu lesen:

Plötzlich wird Manchester United gefährlich. Es komme aus dem Nichts, sagt Reporter Wolff Fuss. “Wenn ich sage, aus dem Nichts, dann meine ich aus dem Garnichts.” Danke für die wichtige Verstärkung der dramatischen Situation. Fuss ist auch gut in Vergleichen. “Ballack ist kopfballstark wie die Hölle”, sagt er. Und wie freuen uns, dass die Hölle mit Köpfen spielt. Das ist immerhin besser, als wen einer den Ball “in Gänze verzieht”. Schreibt es euch ins Volkabelheft, Fuss-Fans.

Ich weiß zwar nicht, was die Sportbild davon hat, aber naja. Das ist jetzt schon die 5 negative Kritik von der Sportbild an Fuss. Nachdem die Redakteure der Sportbild öfter in Foren lesen und diese Sachen dann kopieren um sie in der Sportbild zu veröffentlichen werden diesmal die „Fuss Fans“ angegangen. Ist man denn gleich ein „Fan“, wenn man einen Kommentator gut leiden kann? Oder ist man ein „Fan“, weil die Sportbild Fuss nicht leider kann? Hm… Ich weiß zwar nicht wieso, aber irgendwie gab es noch nie etwas positives über Wolff Fuss in der Sportbild zu lesen. Die Sache ist ja die, dass die Zuschauer mit Fuss im Großen und Ganzen sehr zufrieden sind. Deshalb verstehe ich die Kritik auch nicht`? Wen interessiert, was eine Zeitschrift schreibt? Eher niemanden, die Zuschauer sind zufrieden mit ihm, dass ist das einzig wichtige, oder?

Ich würde sehr gerne eure Meinung zu diesem Thema hören.

geschrieben von Florian Hellmuth

PS: Ich verweise hier nochmal auf den Blogkollegen Felix von Medispolis, der die ganze Sache im Januar bereits aufgerollt hat.

*Klick mich*

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

5 Kommentare zu „Die Sportbild und die erneute Kritik an Wolff Fuss

  1. Ich finde das auch eine große Sauerei!!! Aber nicht nur Fuss, auch Poschmann wird andauernd von dieser Zeitung kritisiert! Der einzige, der gelobt wird ist TuT!

    Gefällt mir

  2. Naja, ich kann die kritik nachvollziehen. Zum Glück strahlt Premiere immer noch die Englische Tonspur mit aus, sodass man sich diesen Ballackfanboy ersparen kann.

    Gefällt mir

  3. Ich finde die Kritik berechtigt.
    Jeder Mensch sollte mal kritisiert werden. Sicherlich ist Fuss nicht schlecht, aber mir gehen die Wolff Fuss-Fans genauso auf den Senkel, wie der SportBILD.
    Und damit hat die SportBILD absolut recht.

    Alle behaupten sie seien garkeine fanatischen Wolff Fuss-Fans, aber wieso regen sich diese immer wieder tierisch auf, wenn es einen Artikel über ihn gibt.
    Das wiederspricht sich.

    Gefällt mir

  4. fuss ist für mich einer der besten deutschen reportr die es gibt, gerade im englischen fußball kennt er sich sehr gut aus!
    ich kann die kritik an fuss überhaupt nicht verstehen, denn es gibt so viel deutsche reporter, die überhaupt keine ahnung von fußball haben.
    die sportbild sollte mal genau überlegen, was ein guter und ein schlechter sportreporter ist.
    marcel reif ist für mich ein schlechter reporter, der immer wieder bayern spiele moderiert, da er ein großer fan des FCB ist.

    Gefällt mir

  5. Fuss ist jawohl mal der größte Idiot unter den Kommentatoren. Das ist so eine miese Bayern Sau, das geht auf keine Kuhhaut. Da schaut man Dortmund – Arsenal an und muss den die ganze Zeit über die Bauern reden hören. Achja und „niemand international kann sich mit Barcelona messen außer natürlich den Bayern“ – was für ein Unsinn. Wie der Werbung für den FC Arroganz macht ist unerträglich!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: