Formel 1 Kommentatorenlegende Heinz Prüller bald bei Premiere am Mikrofon?

Hallo an alle Formel 1 Fans,

momentan gibt es viele Gerüchte in der Formel 1 Welt.

Eines davon hat die Österreichische Zeitung „Der Kurier“ in die Welt gesetzt. Demnach solle Heinz Prüller, der Jahreslang die Formel 1 für das ORF kommentiert hat zu Premiere wechseln.

Hier ein kurzer Artikel zu dem Thema:

Heinz Prüller könnte auch kommende Saison seinen Formel 1-Garn spinnen. „Premiere“ überlegt ein Engagement der Kommentatorenlegende.
Für Fans des zwangspensionierten Formel 1-Kommentators Heinz Prüller tut sich jetzt vielleicht ein Lichtstreif am Horizont auf. Der Formel1-Methusalem (immerhin seit den 1960er Jahren kontinuierlicher Dauergast auf sämtlichen Rundkursen der Welt) könnte auch kommende Saison Rennen in seinem unverwechselbaren Stil kommentieren.

Eigener Prüller-Kanal?

Wie der Kurier berichtet, will der Pay-TV-Sender Premiere kommende Saison einen eigenen Kanal für Prüller bereitstellen. Aber auch ein Engagement als Formel 1-Experte, wie etwa Ex-Weltmeister Keke Rosberg, sei in Überlegung.

Prüller wäre neben Tanja Bauer bereits der zweite Ex-ORFler, der zur deutschen Konkurrenz wechselt. Ob Premiere damit den Wendepunkt im Kampf gegen sinkende Abozahlen setzen kann?

Quelle: sportnet.at

Er selbst sagte dem Kurier

Heinz Prüller, abgesetzte Formel-1-Reporterlegende, ärgert sich über seine vom ORF beschlossene Pensionierung. „Ich bin dem ORF ganz offensichtlich zu alt, zu blöd und zu teuer. Wenn man mich und meine Kommentare nicht mehr will – was habe ich dann bitte schön überhaupt noch in der Formel-1-Berichterstattung verloren“, beschwerte er sich am Montag bei der Gratiszeitung „Heute“. Die Ankündigung von ORF-Sportchef Hans Huber, Prüller „in irgendeiner anderen Form in die Formel-1-Berichterstattung“ einbinden zu wollen, wies der 67-Jährige daher klar von sich.

Quelle: Der Kurier

Es heißt nun also abwarten und Tee trinken. Zu der Person Heinz Prüller kann ich nichts sagen, da ich noch nie ORF empfangen konnte. Vielleicht kommt man ja bald in den Genuß von Heinz Prüller.

Commis wie immer erlaubt…

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: sportnet.at

4 Kommentare zu „Formel 1 Kommentatorenlegende Heinz Prüller bald bei Premiere am Mikrofon?

Gib deinen ab

  1. Was für ein Schwachsinn! Für nichts Geld, aber so einen auf ’nem extra Kanal kommentieren lassen? Das kann und will ich nicht glauben!

    Liken

  2. Da ich in der südlichen Region unserer Republik wohne, habe ich auch ein paar Mal bei den Kollegen vom österreichischen Fernsehen Formel1 angeschaut.
    Und ich kann sagen, dass wohl kein anderer Kommentator so stark polarisiert wie Heinz Prüller.
    Prüller kennt ungelogen sämtliche Geschichten um die Formel 1 und im Wintersport, die er natürlich in den Übertragungen zum Leidwesen des aktuellen Geschehens auch einbringen will.

    Auch seine Sprüche finden bei den meisten nicht gerade auf sehr viel Anklang. Gib bei YouTube mal seinen Namen ein und höre dir seine besten Sprüche an!

    auf den Punkt bringen es die Parodien:

    Ich finde aber, dass er einen solchen Abgang beim ORF nicht verdient hat. Ich habe ihn eigentlich gerne gehört, er ist eine Kommentatorenlegende, obwohl seine Geschichten schon oft ziemlich unpassend und nervig rüberkamen.

    Aber dieser Mann liebt und lebt eben den Motorsport, deshalb kann ich es mir schon vorstellen, dass Premiere einen extra Kanal für ihn einrichtet. Auch wenn der Sinn darin allen anderen wohl schleierhaft bleibt, da dies ja wieder mit erneuten Kosten zusammenhängt.

    Ein nettes Interview sieht man auch hier:

    Liken

  3. New here, from Toronto, Canada

    Just a quick hello from as I’m new to the board. I’ve seen some interesting posts so far.

    To be honest I’m new to forums and computers in general :)

    Mike

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑