DSF vielleicht bald in HD?

800px-DSF.svg HD

Hallo liebe Leser,

in Sachen HD ging in den letzten Jahren relativ wenig. Nun aber hat man das Gefühl, dass alle Sender ihr Programm auch in High Definion ausstrahlen möchten.

Wie Quotenmeter.de berichtet, gibt es Verhandlungen zwischen SES ASTRA und einigen TV Sendern. Neben dem DSF sind auch MTV,  Das Vierte und Tele 5 HD im Gespräch.

Die HD Sender in Deutschland im Überblick

  • Das Erste HD – Ab 12.02.10
  • ZDF HD – Ab 12.02.10
  • RTL HD – Seit 1.11.09 über HD +
  • VOX HD – Seit 1.11.09 über HD +
  • ProSieben HD – Ab Januar 2010 über HD +
  • Sat. 1 HD – Ab Januar 2010 über HD +
  • Kabel 1 HD – Ab Januar 2010 über HD +
  • Arte HD – Seit Juli 2008 zu empfangen
  • Anixe HD – Seit Mai 2008 zu empfangen
  • Sky – Mehrere Sender im Pay TV
  • Liga Total – Seit August 2009

Das ist HD+

HD+ ist eine Digital-Plattform der HD PLUS GmbH, einem Tochterunternehmen des Satellitenbetreibers SES Astra, für kostenpflichtige hochauflösende Fernsehprogramme. Die Jahresgebühr für eine Prepaid Smartcard wird 50 Euro[1] betragen.

Die Privatsendergruppe RTL bietet seit dem 1. November 2009 auf dieser Plattform HDTV-Programme an, die Sendergruppe ProSiebenSat.1 wird im Januar[2] des Jahres 2010 hinzustoßen. Dies sind dann RTL, VOX, Sat.1, ProSieben und Kabel eins. Im Kaufpreis für die neuen HD+-Receiver ist die Gebühr für die ersten 12 Monate enthalten. Es wird der Verschlüsselungsstandard CI+ verwendet.

Eine vollständige Unterstützung von HD+ ist nach aktuellem Stand nur mit speziellen Receivern möglich. Diese müssen entweder direkt für HD+ freigegeben sein, oder über eine CI+-Schnittstelle verfügen, in die dann die neuen Module zum Einsetzen der Abo-Smartcard gesetzt werden können. Aktuelle HDTV-Receiver mit normaler CI-Schnittstelle sind für HD+ nicht geeignet. Einige Hersteller wie Humax, Technisat und Vantage haben bereits Firmware-Updates angekündigt, mit denen die Geräte zwar nicht CI+-fähig werden, aber einige der Funktionen nachliefern und dann mit besonderen CI-CAMs (Module), die Legacy Modules genannt werden, arbeiten können. Diese Updates und besonderen Module liefern dann unter anderem die verschärften Kopierschutzmechanismen nach, die die Sender und/oder Rechteinhaber für eine Ausstrahlung von HDTV-Sendungen fordern. Eine Aufnahme von HD+-Sendern ist mit auf diese Weise nachgerüsteten Receivern jedoch nicht möglich.

HD+-Receiver waren zur IFA 2009 angekündigt, die Legacy Module sind erst für Anfang 2010 angekündigt und somit nicht für den Start der RTL-Group-Sender erhältlich.

Kosten:

Anschaffung für Receiver (Wenn nicht vorhanden) + 50 € im zweiten Jahr – Bisher nur über SAT zu empfangen.

Quelle: Wikipedia

Man wird sehen, wie der Start von HDTV in Deutschland ankommt. Andere Länder sind in Sachen HD schon um einiges weiter. Nun starten wir in ein neues Zeitalter des Fernsehens. Ich denke gerade DSF in HD wäre nicht so schlecht um auch Sport in HD zu sehen. Eurosport HD gibt es bisher exklusiv bei Sky im Pay TV. Leider kann man dieses HD Angebot bisher nur über SAT empfangen. Man wird sehen, ob die Kabel-Betreiber mitziehen und auch den Kabel-Kunden dieses Angebot anbieten können.

Der Weg in die Zukunft ist geebnet, mal schauen, ob dieser auch erfolgreich wird.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Veröffentlicht von Florian

Medien-Blogger, Community-Manager, Sportfan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: