Der Blog am Sonntag – 30. Januar – Allgemeines, Mark van Bommel und die Zukunft des Film-Magazins bei Sky!

Hallo liebe Leser,

den „Blog am Sonntag“ schreibe ich eigentlich immer ganz spontan. Es ist nicht so, dass ich mir Tage vorher Themen raussuche, sondern an dem Tag der Veröffentlichung schaue ich, was sich lohnt geschrieben zu werden. An manchen Tagen gibt es extrem viele Themen, an anderen fast keine. Heute ist wieder so ein einer, bei dem ich nicht so richtig weiß, was ich schreiben soll, was auch daran liegt, dass hier in den letzten Tagen eine Menge veröffentlicht worden ist.

Ein Thema, mit dem sich der Blog in dieser Woche beschäftigt hat, war der Abgang von Mark van Bommel zum AC Mailand. Auch im Internet wurde dieses Thema oft diskutiert und größtenteils ist man der Meinung, dass es die falsche Entscheidung war, zumindest von den Bayern. Olaf Klöckner von Kickwelt.de hat in der Rubrik Tops & Flops ein paar persönliche Gedanken über Mark van Bommel geschrieben. Wer mal reinschauen möchte:

http://www.kickwelt.de/topsundflops.phtml

Vor zwei Tagen haben wir berichtet, dass das Sky Magazin, sowie die Sky Lounge nicht mehr im Programmguide gelistet sind. Bisher gibt es keine Informationen, was mit diesen beiden Sendungen passiert ist, bzw. ob sie wirklich abgesetzt werden. Für den Filmbereich wäre das schon ein Rückschlag, da ich finde, dass diese Sendungen dazugehören. Filme abspielen kann jeder, aber auch darüber diskutieren, ist meiner Meinung etwas ganz spannendes. Man hatte viele Highlights in der Vergangenheit. Jessica Kastrop besuchte z. B. das Set von 24, Nip Tuck oder auch Terminator SCC. Zu Gast in der Sky Lounge waren Kiefer Sutherland (24), Adrian Grenier (Entourage), Michael C. Hall und Jennifer Carpenter (Dexter). Außerdem gab es vor kurzem ein Interview von Joey Grit Winkler mit den Stars von „Mad Men“ Jon Hamm und Elisabeth Moss. Die Magazine waren zwar nicht immer gut, auch inhaltlich, aber sie hatten so viel Potenzial, dass einfach nicht ausgeschöpft wurde. Natürlich waren die Highlights die Setbesuche und die Interviews, dennoch bietet der Bereich „Film“ so viel Potenzial. Es sind manchmal so tolle Geschichten dabei, dass man sich stundenlang darüber unterhalten kann. Es gibt auch Leute, die Filme nicht verstehen, auch diesen Leuten könnte man helfen. Es bräuchte ein Format, dass Zeit bekommt und mit viel Liebe produziert wird. Ich persönlich hätte da schon einige Ideen, aber ich werde ja nicht gefragt ;)

So, dass war es auch schon – Ich wünsche einen angenehmen Sonntag!

Geschrieben von Florian Hellmuth

2 Kommentare zu „Der Blog am Sonntag – 30. Januar – Allgemeines, Mark van Bommel und die Zukunft des Film-Magazins bei Sky!

Gib deinen ab

Kommentare? Immer her damit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Nach oben ↑