Bundesliga – Heute fünf Spiele, aber nur halbes Interesse…

Dortmund, Schalke, Frankfurt und die Bayern spielten gestern – Heute gibt es zwar ein Spiel mehr als am Dienstag, aber so richtig groß ist das Interesse irgendwie nicht, zumindest bei mir…

Für mich sind die wichtigsten Entscheidungen des 5. Spieltages in der Bundesliga bereits gefallen. Die Bayern gewinnen locker gegen den VfL Wolfsburg und Frankfurt vs. Dortmund endet nach einer großartigen zweiten Halbzeit mit 3:3 – Alles was heute noch kommt ist daher eher eine Zugabe, mehr aber auch nicht. Weiterlesen „Bundesliga – Heute fünf Spiele, aber nur halbes Interesse…“

Der Blog am Sonntag – 12. August – Heute Abend Testspiel bzw. Supercup zwischen Dortmund und Bayern in der Allianz Arena!

Der Meister tritt im Supercup gegen den Sieger des DFB-Pokal an – Da der BVB in der vergangenen Saison aber das Double holte, trifft die Borussia heute Abend auf den Vizemeister aus München!

„Der erste Titel der Saison“ – So wird der DFL Supercup in diesen Tagen überall beworben. Wenn man ehrlich ist, dann ist dieses Spiel nicht mehr als ein Freundschaftsspiel mit anschließender Pokal-Übergabe. Von 1987 bis 1996 wurde dieser Supercup bisher ausgetragen, danach stellte man ihn ein, um ihn zur Saison 2010 wiederzubeleben. Bayern und Schalke waren die Sieger seit der Wiedereinführung. Weiterlesen „Der Blog am Sonntag – 12. August – Heute Abend Testspiel bzw. Supercup zwischen Dortmund und Bayern in der Allianz Arena!“

Schaut denn schon jemand die Bundesliga in 3D?

Seit heute wird die Bundesliga auch in 3D ausgestrahlt – Nun fragt man sich natürlich, wer schaut denn die Bundesliga in 3D? Wer hat es getan? Wie kommt es bei euch an?

Viele kennen die 3D-Technik aus dem Kino. Ab heute gibt es jeden Sonntag eine Bundesliga-Partie in 3D zu erleben. Ausgestrahlt werden die Spiele bei Sky, auf dem Sender „Sky 3D“, sowie über T-Entertain von der Telekom. Zusätzlich benötigt man einen 3D-Fernseher, sowie spezielle 3D-Brillen. Ein HD-Fähiger Receiver muss genauso vorhanden sein, aber den hat man als Pay TV-Abonnent normalerweise eh schon.

Diese Spiele werden in den nächsten Wochen in 3D übertragen:

  • 18. Spieltag, Sonntag, 16. Januar 2011, 17:30 Uhr:
    1. FC Kaiserslautern – 1. FC Köln
  • 19. Spieltag, Sonntag, 23. Januar 2011, 15:30 Uhr:
    Borussia Mönchengladbach – Bayer 04 Leverkusen
  • 20. Spieltag, Sonntag, 30. Januar 2011, 17:30 Uhr:
    Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach
  • 21. Spieltag, Sonntag, 6. Februar 2011, 15:30 Uhr:
    Hamburger SV – FC St. Pauli
  • 22. Spieltag, Sonntag, 13. Februar 2011, 15:30 Uhr:
    Werder Bremen – Hannover 96

Selbstverständlich interessiere auch ich mich für die 3D-Technik. Bei Golf-Übertragungen soll die 3D-Technik jedenfalls exzellent sein, wie das beim Fußball ist, kann ich leider nicht beurteilen. In den vergangen Tagen gab es da verschiedenen Meinungen von den sogenannten „Experten“.

Ich hätte die 3D-Übertragung auch sehr gerne mal getestet und euch vorgestellt, aber ohne Sat-Schüssel oder einer Möglichkeit T-Entertain zu empfangen, geht das leider nicht. Einen 3D-Fernseher besitze ich ebenfalls nicht. Von daher ist das alles ein bisschen schade.

Vielleicht hat oder hatte jemand von euch die Möglichkeit die Bundesliga in 3D zu verfolgen und kann uns diese Eindrücke hier mal verdeutlichen. Ich denke, dass sich darüber viele freuen würden.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Der große Liveticker zur Sky Bundesliga Pressekonferenz! Wenn es denn Infos gibt…..

Auch in diesem Jahr findet kurz vor Beginn der neuen Saison eine Pressekonferenz von Sky statt. Dort gibt es Infos zu den Neuerungen im Programm des Senders. Wie im letzten Jahr berichtet auch Planet of Sports über diese PK.

Für mich ist dieser Tag irgendwie besonders. Im letzten Jahr habe ich bereits live über die Sky Pressekonferenz berichtet und auch getickert. Was mich überraschte im letzten Jahr war einfach, dass so viele Menschen sich dafür interessierten. Alleine hier im Blog waren es über 10.000 Menschen, die die PK über uns verfolgten. Eigentlich hatte ich vor nach München zu fliegen und selbst an der PK teilzunehmen, aber mir waren die Flüge ehrlich gesagt zu teuer. Auch Dogfood von allesaussersport.de wird in diesem Jahr nicht nach München reisen. Nun hoffe ich natürlich, dass es dennoch genug Menschen in München gibt, die über Twitter & Co die Ereignisse und Infos verbreiten. Bisher haben wir damit immer gute Erfahrungen gemacht, auch beim Relaunch von Premiere zu Sky. Eines ist auch sicher: Es wird ein langer Abend werden. So drei bis vier Stunden werde ich heute bestimmt tickern. Zumindest war das im letzten Jahr immer so. Aber der Ticker-Rekord, zumindest für diesen Blog hat nicht Sky, sondern der Eurovision Song Contest. Als Lena den ESC gewann, habe ich über 6 Stunden hier getickert. Aber hey, zurück in die Gegenwart. Ich bin gespannt, ob wir neben den Dingen, die wir bereits mehr oder weniger wissen, auch neue Infos bekommen. Ich würde mich über viele Leute freuen, die den Ticker verfolgen und auch Kommentare posten.

Der Liveticker

10:28 Uhr – Guten Morgen von der Nordsee. Ab 18:00 Uhr beginnt in der neuen Sky Zentrale in Unterföhring die Sky Bundesliga Pressekonferenz. Moderiert wird die Sky PK von Moderator Jan Henkel. Gäste sind Franz Beckenbauer, Matthias Sammer, Tom Bender (DFL Geschäftsführer), Carsten Schmidt (Sky Sportvorstand Sport) und Marcel Reif.

10:35 Uhr – Es ist zwar erst früh am Morgen, also noch viel Zeit bis zum Beginn der PK. Dennoch habe ich bisher noch keine Informationen, ob jemand live aus München tickert. Also hoffen wir, dass dies auch in diesem Jahr jemand übernimmt. Davon sind wir, zumindest von diesem Ticker hier abhängig. Ohne Informationen aus München, kein echter Liveticker. Also drückt die Daumen!

11:08 Uhr – Viele fragen sich vielleicht, wie die Einladung zur PK aussieht? Hier ist sie:

Anmerkung: Einige Daten habe ich herausgefiltert, denn die sind hier nicht von Belangen.

11:12 Uhr – Für alle Fans, die denken, dass es heute Infos zum Internationalen Fußball bei Sky gibt, die muss ich wohl enttäuschen. Zumindest im letzten Jahr gab es nur Infos über die Bundesliga bei Sky.

11:15 Uhr – In den letzten Tagen gab es viele Gerüchte rund um Sky und die Bundesliga. Die DFL soll sich schon Gedanken zu einem Notfallplan gemacht haben, falls Sky Pleite geht. In einem neuen Interview zeigt Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball sicher, dass Sky das Geld auch in Zukunft überweisen wird.

Mehr Informationen dazu: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_947019.html

Bisher gab es noch keine Probleme mit Zahlungen. Ich gehe auch davon aus, dass Sky nicht so schnell Pleite gehen wird, dafür hat man in den letzten Wochen und Monaten zu viele neue Dinge eingeführt und versucht.

11:21 Uhr – Neue Infos zum Thema: Wer tickert denn live aus München? Quotenmeter.de ist vor Ort und schaut, ob es was zu tickern gibt. Wir sind gespannt!

11:38 Uhr – Nun ist erstmal Pause. Nachher geht es weiter!

12:35 Uhr – Mal eben so nebenbei. Einige Klubs denken wohl darüber nach, wie eine Zukunft ohne Sky wäre. Außerdem sind die Einnahmen, die die DFL durch die Rechte einnimmt, angeblich noch nicht ausgereizt.

Mehr Infos in diesem Artikel:

http://meedia.de/nc/details-topstory/article/rummenigges-abrechnung-mit-sky–co_100029676.html

Meiner Meinung nach kriegen die Millionäre den Hals nicht voll… das man nur mit der Bundesliga keine riesige Erlöse einfahren kann, ist in den letzten Jahren bestätigt worden. Trotz günstiger Angebote, wurden es auch nicht mehr Menschen, die die Bundesliga abonniert haben. Ich hoffe, die DFL und die geldgierigen Geier der Vereine fliegen irgendwann damit auf die Schnauze. Wir sind in Deutschland, nicht in England.

12:52 Uhr – Dogfood von allesaussersport.de gibt ebenfalls einen kleinen Ausblick auf das, was wir heute bei der PK erwarten dürfen. Auch ihm ging es wie mir, vor der PK hat auch er keine Infos von Sky bekommen.

15:15 Uhr – Ein bisschen Zeit ist noch. Um 18:00 Uhr gehts los. Der Ticker beginnt dann so richtig gegen 17:45 Uhr.

http://www.allesaussersport.de/archiv/2010/08/16/screensport-am-montag-165/

17:40 Uhr – In etwas mehr als 20 Minuten beginnt die Sky Bundesliga Pressekonferenz in München/Unterföhring. Erst ab 18:00 Uhr werden wir sehen, wer und ob es überhaupt Infos aus München gibt. Wie bereits oben erwähnt, in den letzten Jahren war das der Fall. Wir sind gespannt.

17:42 Uhr – Ich hol mir noch schnell einen Kaffee und dann schauen wir mal, ob sich etwas tut.

17:57 Uhr – Noch gibt es keine Infos aus München – Langsam geht mir der Arsch auf Grundeis… na los Leute ;)

17:59 Uhr – Zur Ablenkung läuft bei mir grade das Spiel zwischen Germania Windeck und den Bayern – Die Spieler laufen gerade auf den Platz. Kommentator ist Kai Dittmann.

18:00 Uhr – Lustige Szene gerade, der Kapitän von Windeck hat vergessen, den Wimpel, der vor dem Anstoß immer getauscht wird, mitzubringen.

18:02 Uhr – So, es ist kurz nach 18:00 Uhr. Die PK in München müsste nun begonnen haben. Wenn es Infos gibt, werde ich diese hier veröffentlichen.

18:06 Uhr – Dann besprechen wir erstmal die Dinge, die bereits vor dem heutigen Tage fest standen.

18:07 Uhr – Die wichtigste Neuerung findet wohl am Samstag-Nachmittag statt. Absofort gibt es die Bundesliga-Konferenz am Samstag in HD auf Sky Sport HD 1. Auf  Sky Sport HD 2 gibt es nun ein Einzelspiel zu sehen. Wie ich finde eine gute Neuerung.

18:10 Uhr – Positiv ist auch, dass es wie bei Liga Total eine Konferenz am frühen Samstag aus der zweiten Liga gibt. In der letzten Saison zeigte man nur zwei Einzelspiele. Das ändert sich nun.

18:12 Uhr – Mal so nebenbei – Im Spiel zwischen Windeck und den Bayern steht es nach etwas mehr als 10. Minuten noch 0:0!

18:16 Uhr – Langsam habe ich das Gefühl, dass sich nicht viel tut in München/Unterföhring. Eigentlich konnte man sich da immer auf die Kollegen verlassen, heute hat man den Eindruck, dass sie lieber das Bayern-Spiel gucken. Wie gesagt, ich habe da keinen Einfluss drauf, ich muss mich da auf die Kollegen verlassen. Sorry dafür …

18:22 Uhr – Riesenchance im Spiel für Windeck – Nach einem Schuss geht der Ball nur knapp am Kasten vorbei.

18:31 Uhr – Mit Manuel Weis ist ein Mann von Quotenmeter.de vor Ort. Bisher bleibt Twitter aber still, also kann noch nichts wichtiges passiert oder verkündet worden sein.

18:32 Uhr – Die Bayern tun sich schwer, nach mehr als 32. Minuten steht es immer noch 0:0 – Windeck hält gut dagegen.

18:38 Uhr – Auch wenn es sich komisch anhört, aber die Bayern machen das Spiel, aber wenn Windeck am Ball ist, dann man hat das Gefühl, dass sie gefährlicher sind.

18:40 Uhr – Nächste gute Chance für Windeck. Kessel sieht, dass Butt zu weit vor dem Tor steht und schießt einfach mal von der Mittellinie drauf. Wieder nicht so schlecht.

18:44 Uhr – Noch vor der Pause. Tooooor für die Bayern durch Klose. Nach einer Flanke von Contento, braucht Klose den Ball nur noch ins Tor zu drücken.

18:46 Uhr – Nun gehts leicht. 0:2 für die Bayern durch Ribery.

18:47 Uhr – Auch Dogfood von allesaussersport.de wundert sich, dass es noch keine Infos aus München gibt… alles irgendwie komisch…

18:48 Uhr – Nun ist Pause in Köln im Spiel zwischen Windeck und den Bayern. Vielleicht tut sich ja gleich was in München, vielleicht hat man wirklich die erste Halbzeit geschaut.

18:56 Uhr – Es wird später natürlich alle Infos zur PK geben. Wenn nicht live, dann eben Re-Live.

19:00 Uhr – So ist das in einer Live-Sendung, es kann auch mal anders kommen, als gedacht. Damit muss man leben, auch wenn es schwer fällt…

19:01 Uhr – Dafür geht es gleich weiter mit der zweiten Halbzeit zwischen Windeck und Bayern München.

19:03 Uhr – Weiter geht es in Köln. Kommt Windeck zurück ins Spiel oder brechen sie jetzt ein?

19:10 Uhr – Wir machen nun ein paar Minuten Pause. Wenn es Infos aus München gibt, dann sind wir sofort wieder da.

19:11 Uhr – Das ging schnell – Endlich Infos aus München!

19:12 Uhr – Jens Lehmann wird nun fester Experte. Eine gute Entscheidung, wie ich finde.

19:15 Uhr – Ich denke, wir werden in den nächsten Minuten weitere neue Infos bekommen.

19:31 Uhr – Auch wenn es viele vielleicht nicht glauben können, ich gehe davon aus, dass sich doch noch etwas tut. Die Redaktionen werden nun ihre Beiträge schreiben und diese dann veröffentlichen. Vielleicht gibts dann doch noch was neues. Im Großen und Ganzen war diese Aktion hier jedenfalls mehr als enttäuschend…

19:34 Uhr – Gegen die Langeweile – Neuer Bericht von DWDL mit der Frage, ob die Bundesliga auch ohne Sky funktionieren würde:

http://www.dwdl.de/murren_in_der_bundesliga_ginge_es_auch_ohne_sky/

19:37 Uhr – Nach 80. Minuten steht es immer noch 0:2 für die Bayern gegen Windeck, die nicht mehr viel tun.

19:41 Uhr – Tooooor für die Bayern! Müller auf Kroos und Tor! Nun steht es 0:3!

19:42 Uhr – Tooooor für die Bayern – Torschütze ist Mario Gomez. Windeck kann nicht mehr.

19:47 Uhr – Schluss in Köln. Der FC Bayern besiegt Germania Windeck mit 0:4 – Kompliment an Windeck zu einer wirklich guten Leistung. Auslosung zur zweiten Runde im DFB Pokal ist dann am Samstag im Rahmen des Topspiels bei Sky.

20:00 Uhr – Die Redaktionen sind heute wirklich sehr langsam oder sie genießen noch das Buffet von Sky. Man weiß es nicht…

20:06 Uhr – Machen wir Schluss für heute. Gleich gehts weiter mit dem DFB Pokal bei Sky und im ZDF. Wenn es neue Informationen gibt, dann lest ihr das morgen natürlich auch hier. Ich kann mich von meiner Seite nur dafür entschuldigen, dass es keinen echten Live-Ticker gab, da es eben keine Informationen aus München gegeben hat. Ich hoffe, dass ihr dennoch ein bisschen Spaß hattet. Schönen Abend noch!

Der Supercup ist wieder da – Meister Bayern vs. DFB Pokalsieger Bayern? Äh… Egal, Schalke!

Es ist eigentlich nur eine Werbeveranstaltung für die Bundesliga, dennoch geht es heute um den ersten Titel der neuen Saison!

Das letzte Spiel im sogenannten „Supercup“ gewann Borussia Dortmund – Wann war das denn, werden sich nun viele fragen? Es war am 3. August 1996 in Mannheim. Dort gewann Borussia Dortmund nach Elfmeterschießen mit 4:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern – Heute, knapp 14 Jahre später ist dieser Supercup wieder da. Eigentlich sollte in diesem Spiel der deutsche Meister gegen den DFB-Pokal Sieger antreten – Das wird zumindest in diesem Jahr leider nichts, da die Bayern im letzten Jahr beide Wettbewerbe gewannen – Daher entschied die DFL, dass mit dem FC Schalke 04, also dem Vizemeister der vergangenen Saison dieses Spiel ausgetragen wird. Für beide Mannschaften ist es ein Testspiel mit Extras, denn am Ende wollen beide gewinnen, denn der neue Supercup lässt sich wirklich sehen. Er ist 53 Zentimeter groß und wiegt 5,5 Kilogramm. Der Preis für den Pokal liegt bei gut 40.000 € – Gemacht wurde dieser in Bremen von der Silbermanufaktur Koch & Bergfeld Corpus.

Wieso wurde der Supercup damals eingestampft? Das lag daran, dass dieser Pokal in der Vergangenheit nicht gerade viele Zuschauer anzog, die Kulissen in vergangenen Spielen waren relativ mäßig. 1991 kamen zum Spiel zwischen Kaiserslautern und Rostock nur 8.000 Zuschauer. Die Bedeutung dieses Titels war auch nicht sonderlich groß, der Satz „Immerhin ein Titel“, wurde in der Vergangenheit oft ausgesprochen. In diesem Jahr geht es eher um Werbung für die Bundesliga und natürlich um Geld. Liga-Präsident Dr. Reinhard Rauball sagte: „Wir rechnen mit einem Überschuss im siebenstelligen Bereich“. Außerdem wird das Spiel in 170 Länder übertragen. Es gibt also genug Gründe für die DFL, dieses Spiel auszutragen.

Wie man hört, wird das Stadion mit 30.660 ausverkauft sein. Das ist im Gegensatz zur Vergangenheit des Supercups eine gute Entwicklung, auch wenn man feststellen muss, dass sich der Fußball gewandelt hat. Es strömen immer mehr Menschen in die Stadien und als Fan hat man auch nicht immer die Möglichkeit, den FC Bayern oder auch Schalke 04 live zu sehen. Auch wenn es im Grunde nur ein Testspiel ist, möchte Louis van Gaal diesen Titel gewinnen, dennoch wird er auf einige Stars verzichten. Persönlich glaube ich sogar, dass es besser ist, wenn man mit einer B-Mannschaft spielt, denn Spieler, die sonst nicht spielen oder verletzt waren, können heute gegen einen guten Gegner zeigen, was sie drauf haben und am Ende sogar einen Titel gewinnen. Zuhause bleiben z. B. Mario Gomez, Toni Kroos, Mark van Bommel und Edson Braafheid. Der FC Schalke 04 wird mit einer Top-Elf auflaufen und so versuchen, den ersten Titel der neuen Saison einzufahren. Auch der neue Topstar Raul wird wohl von Anfang an spielen können.

Blicken wir auf die voraussichtlichen Aufstellungen:

Bayern:

Butt – Lahm, Demichelis, Badstuber, Contento – Schweinsteiger, Timoschtschuk – Müller, Sosa, Altintop – Olic

Schalke:

Neuer – Hao, Höwedes, Metzelder, Escudero – Jones, Papadopoulos, Rakitic – Raul – Farfan, Edu

Die Übertragung im TV gibt es exklusiv in der ARD – Ab 17:30 Uhr meldet sich Gerhard Delling mit Experte Mehmet Scholl live aus Augsburg. Kommentieren wird Bernd Schmelzer. Laut der ARD geht die Übertragungs bis 19:57 Uhr.

Auch wenn beide Teams erst vor einigen Tagen im T-Home Cup gegeneinander spielten, ist die Ausgangslage, sowie die Besetzung heute anders. Ich bin gespannt und freue mich auf das Spiel.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Der Blog am Sonntag – 4 April – Vettel gewinnt in Malaysia+++Schalke verliert gegen die Bayern+++ManU verliert gegen Chelsea+++Judy trifft Uwe Boll

Hallo liebe Leser,

ich wünsche euch erstmal frohe Ostern. Genießt die restlichen freien Tage.

Der Blog am Sonntag kommt heute so spät, weil ich gerne die Formel 1 noch in diesen Eintrag einbinden wollte, dass ist nun geschehen. Sebastian Vettel gewann in Malaysia vor seinem Teamkollegen Marc Webber und Nico Rosberg im Mercedes. Michael Schumacher schied wegen eines Defekts aus.

Das Endergebnis nach dem Großen Preis von Malaysia

Der WM Stand

Quelle: Motorsport-Total.comMehr zur Formel 1: www.motorsport-total.com/f1/

Das Rennen konnte sich meiner Meinung sehen lassen, nach dem ersten Rennen in Bahrain dachten alle, dass es eine total langweilige Saison werden würde. Die letzten beiden Rennen konnten dies aber nicht bestätigen. Auch heute haben wir wieder viele Überholmanöver gesehen, gerade von Hamilton und den anderen Top-Piloten, die nach der verrückten Qualifikation von hinten starten mussten. Vettel hat sich den Sieg verdient, diesmal hat zum Glück auch das Auto gehalten, dass war ja in den letzten beiden Rennen nicht so der Fall. Das ist eben die Angst, die ich immer bei Vettel habe, er war in allen 3 Rennen der beste, konnte aber nur eines gewinnen, weil das Auto bisher noch nicht das zuverlässigste war. Man hat als Zuschauer immer im Hinterkopf, dass es gleich krachen könnte und er das Auto wegschmeißt. Tolle Leistung heute auch von Rosberg, der nach 2 fünften Plätzen nun auf dem Treppchen stand. Auch Sutil zeigte, dass der Force India wirklich ein gutes Auto ist.

Das Tippspiel:

Seit dieser Saison mache ich bei einem Formel 1 Tippspiel mit. Pro Rennen muss man dort für die Qualifikation, sowie das Rennen seine Tipps abgeben, am Ende gibt es dann Punkte für die richtigen Tipps. Bisher machen 21 Leute mit, wenn einer von euch noch Lust hat, dann kann er sich gerne noch anmelden, die Saison ist lang und noch ist nichts verloren.

Der Stand im Tippspiel:

So, sieht das ganze aus. Das ist jetzt der Gesamt-Stand. Momentan bin ich sogar in Führung, ich glaube aber nicht, dass ich das halten kann. Ich bin schließlich kein F1 Experte.

Wenn ihr Lust habt, an diesem Tippspiel mitzumachen, dann geht einfach auf:

http://www.kicktipp.de/formeleins2010/

—————————————————————————————————————————————————————-

Wenn man ganz gemein ist, dann könnte man sagen, dass Schalke und Bayer Leverkusen zu blöd sind um Meister zu werden… und wenn 2 nicht Meister werden wollen, dann sind es am Ende eben die Bayern. Ich habe mir gestern das Spiel zwischen Schalke und Bayern komplett angeschaut. Für mich ist es absolut unverständlich, wie Schalke dieses Spiel verlieren konnte? Nach dem ersten Tor für die Bayern war bei Schalke kurz die Konzentration weg, 70 Sekunden später folgte dann Tor Nummer zwei für die Bayern… wieso? Weil Schalke gepennt hat und die Bayern einfach hellwach waren. Schalke hat sich nach dem zweiten Gegentor ein bisschen gefangen und weiter nach vorne gespielt. In der 31´. Minute gelang dann der Anschlusstreffer durch Kevin Kuranyi. Kurz vor der Pause, also in der 41. Minute flog dann Altintop, wie ich finde zurecht vom Platz. Was dann in der Pause mit den Schalkern passiert ist, vermag ich nicht zu beurteilen, aber sie spielten komplett anders als in der ersten Halbzeit. Mir kam es so vor, als wenn sie auf einmal einen riesigen Respekt vor den Bayern hatten, sie wussten irgendwie nicht, was sie machen sollten. Die Angriffe, wenn man sie überhaupt so nennen darf, gingen fast nur hoch auf Kuranyi, der diese Bälle nicht verwerten konnte. Als das nicht klappte, wollten sie es spielerisch lösen, aber das gelang nicht, weil sie einfach total langsam in ihren Bewegungen waren. Alles wirkte einfach langsam, unentschlossen. Auch die Fans im Stadion haben das gemerkt und wollten noch mal richtig Stimmung machen, aber die Mannschaft hat in der zweiten Halbzeit nichts auf die Reihe bekommen, sie hatten einen Mann mehr, wussten aber keine Lösung. Auch die Einwechslungen von Felix Magath brachten keinen Erfolg. Am Ende muss man sagen, dass die Bayern verdient gewonnen haben, weil sie hinten gut standen und in der ersten Halbzeit vorne ihren Job gemacht haben. Schalke hätte noch 30 Minuten spielen können, sie hätten kein Tor erzielt. Mir hat auch der Wille gefehlt… sie haben nach vorne gespielt, viele Fehlpässe gespielt, keine Ideen gehabt, so kann man die Bayern nicht besiegen. Am Ende verloren sie mit 1:2 und das geht für mich in Ordnung.

Ich hab das Spiel in Leverkusen nicht gesehen und kann dazu nicht viel sagen, aber wenn eine Mannschaft Champions League spielen will bzw. noch Meister werden will, dann muss man in Frankfurt gewinnen. Die Strategie von Jupp Heynckes vor dem Spiel zu sagen, dass Frankfurt der Favorit ist, der war natürlich auch nicht gerade klug gewählt. Die Spieler lesen auch Zeitung und wenn der Trainer sowas in einer Pressekonferenz sagt, dann sollte man sich Gedanken machen. Leverkusen muss nun nach hinten schauen, denn der BVB kommt und zwar zügig.

Wo wir auch schon beim BVB sind, denn der rollt momentan in Richtung Champions League. Wer hätte das vor der Saison gedacht? Die Mannschaft spielt nicht nur guten Fußball, sondern sie bestätigen die Leistungen Woche für Woche und wirken einfach stabil. Sogar gegen „gute“ Mannschaften kann man auf einmal punkten, sogar gewinnen, dass gab es schon länger nicht mehr. Am nächsten Wochenende spielen die Bayern gegen Leverkusen, verliert Leverkusen und gewinnt der BVB, dann ist der BVB in der Champions League Qualifikation. Aber in Dortmund träumt man nicht, dass war in der Zukunft auch anders, man blickt nun von Spiel zu Spiel und der Erfolg gibt ihnen recht.

Das Wunder ist noch möglich. Die Hertha gewann gestern im „Topspiel“ gegen den 1. FC Köln mit 0:3. Ich habe immer gesagt, dass die Hertha noch nicht tot ist, sie werden kämpfen bis zum Schluss und das Wunder ist noch möglich. Selbst die Fans, die gesagt haben, dass die Hertha schon weg ist, glauben mittlerweile sogar wieder an ihre Mannschaft.

Blicken wir mal drauf:

14. (15.) 1. FC Nürnberg 29 7 7 15 28:47 -19 28
15. (14.) VfL Bochum 29 6 10 13 31:52 -21 28
16. (16.) SC Freiburg 29 6 7 16 27:51 -24 25
17. (17.) Hannover 96 28 6 5 17 30:54 -24 23
18. (18.) Hertha BSC Berlin 29 5 7 17 30:48 -18 22

Quelle: fussballdaten.de

Hannover muss heute noch gegen den HSV antreten, ich glaube nicht, dass sie dort punkten werden. Wenn es also so bleibt, wie jetzt, dann ist die Hertha nur 3 Punkte vom Relegationsplatz entfernt, dass ist ein Spiel und wir haben noch fünf zu spielen. Alles ist möglich, der Abstiegskampf ist auch in dieser Saison wieder verdammt spannend, freuen wir uns also auf viele Emotionen, viel Leidenschaft und einfach um den Kampf in der Liga zu bleiben.

—————————————————————————————————————————————————————-

Bereits gestern Nachmittag verlor Manchester United in der Liga gegen den FC Chelsea. Damit ist Chelsea wieder Tabellenführer in der Premier League und ManU muss nun aufpassen, dass sie nicht alles verlieren, wofür sie gekämpft haben. Sie müssen noch einige Wochen ohne Wayne Rooney auskommen, aber das kann keine Entschuldigung sein. Am Mittwoch gehts dann zuhause im Champions League Viertelfinal-Rückspiel gegen die Bayern. Wenn sie auch dort verlieren, dann wird es noch eine harte Saison für ManU. Vor knapp 1-2 Monaten sah es so aus, als wenn ManU das Zeug hat alles zu gewinnen, nun wo es um alles geht, verlieren sie auf einmal die wichtigen Spiele. Alex Ferguson muss sehen, dass er seine Mannschaft wieder auf Kurs bekommt, damit man die gesteckten Ziele noch erreicht.

—————————————————————————————————————————————————————-

Meine persönliche Lieblingsbloggerin war am letzten Samstag auf dem Cine Maniacs 2010 Filmfestival in Türkheim. Dort sah sie sich ein paar Filme an und traf ganz zufällig den deutschen Produzent und Regisseur Uwe Boll. Boll hat z.B. Filme wie: Postal, Schwerter des Königs oder Far Cry gedreht.

Judys Bericht könnt ihr euch hier durchlesen:

http://chiefjudy.com/2010/03/31/cine-maniacs/

—————————————————————————————————————————————————————-

Das war es von mir für heute. Ich wünsche euch noch einen tollen Ostersonntag.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ein paar Gedanken zum neuen Wettskandal

Hallo liebe Leser,

ich weiß nicht, wie es euch geht. Als ich vom neuen Wettskandal gehört habe, musste ich erst mal laut lachen. Wieso? Weil es mich nicht gewundert hat, dass weiter manipuliert wurde. Seien wird mal ehrlich… wo Geld ist, da wird auch manipuliert. Ich glaube sogar DFB Päsident Theo Zwanziger hatte diesen Satz diese Woche geäußert.

Wenn man in die USA schaut, gerade beim Boxen dann gehe ich persönlich davon aus, dass mindestens jeder dritte Kampf manipuliert ist. Es geht einfach ums Geld und die Menschen, die mit illegalen Dingen zu tun haben, die schrecken eben vor nichts zurück. Da kriegt der eine Ringrichter eben ein paar Dollar mehr und dafür bekommt der eine Boxer eben einen kleinen Pluspunkt.

Wer heutzutage noch denkt, dass es wirklich nur um die Leistung geht, der liegt falsch. Auf der ganzen Welt wird gewettet und viel Geld gewonnen und verloren. Wenn man die Chance sieht viel Geld zu machen, dann wird manipuliert. Egal ob in Deutschland, in den USA oder sonst wo.

Es macht den Sport kaputt, dennoch kann man es nicht aufhalten. Zumindest sehe ich das so, wer betrügen will, der findet Menschen und Wege um es zu tun. Es klingt zwar blöd, aber ich denke, dass es einfach so ist. Natürlich kann man Regeln aufstellen und keine Ahnung was machen, aber es bringt meiner Meinung nichts. Es gibt einfach zu viele Betrüger und das Geld zum betrügen scheint auch locker zu sitzen.

DFB Präsident Theo Zwanziger sagte der Bild:

„Ich weiß nicht, wie viel Korruptionsverfahren es bei Siemens oder an anderer Stelle in der Gesellschaft gibt. Wo Geld ist, da ist auch Korruption. Der entscheidende Punkt ist, wie gehen wie gehen die Spieler damit um?

und weiter…

„Korruption und Bestechung haben wir auch, aber wer hat das denn nicht?“

Außerdem sollen nun einige Spieler und sogar Schiedsrichter beteiligt sein… Zwanziger zu diesen:

„Wir werden diese Leute bestrafen, sie gehören nicht mehr zu uns.“

Quelle: Bild.dehttp://bit.ly/7FYWiU

Wie man bisher hören konnte ist die Bundesliga nicht betroffen. Die meisten Spieler verdienen auch genug, um sich dieser Wettmafia anzuschließen und zu manipulieren. Aber gerade in den Unterklassigen Ligen sitzt das Geld nicht so locker und daher lassen sich einige Spieler und Schiedsrichter leichter locken.

Für mich ist es dennoch klar: Wer manipulieren will, der tut es auch weiterhin, ich sehe den DFB leider machtlos, auch wenn es den Sport natürlich stark schadet.

Wie seht ihr das Thema?

Geschrieben von Florian Hellmuth

Ab 7.8 gibts wieder Bundesliga – Der Spielplan zur Saison 09/10

Hallo liebe Leser,

heute hat die DFL die Spielpläne für die Saison 2009/2010 veröffentlicht.

Den Auftakt zur neuen Saison macht das Spiel:

VFL Wolfsburg vs. VFB Stuttgart

Weitere Spiele am ersten Spieltag:

1899 Hoffenheim – Bayern München oder auch Borussia Dortmund – 1. FC Köln

Die kompletten Ansetzungen der Hinrunde:

1. Spieltag

07.-09. August 2009

VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart
Borussia Dortmund – 1. FC Köln
1. FC Nürnberg – Schalke 04
SC Freiburg – Hamburger SV
Werder Bremen – Eintracht Frankfurt
Hertha BSC Berlin – Hannover 96
FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim – Bayern München
VfL Bochum – Borussia Mönchengladbach

2. Spieltag:

14.-16. August 2009
FC Bayern München – Werder Bremen
VfB Stuttgart – SC Freiburg
Hamburger SV – Borussia Dortmund
FC Schalke 04 – VfL Bochum
Bayer 04 Leverkusen – 1899 Hoffenheim
Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln – VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg
Borussia Mönchengladbach – Hertha BSC Berlin

3. Spieltag:

21. – 23. August 2009

VfL Wolfsburg – Hamburger SV
Borussia Dortmund – VfB Stuttgart
1899 Hoffenheim – FC Schalke 04
Werder Bremen – Borussia Mönchengladbach
1. FC Köln – Eintracht Frankfurt
VfL Bochum – Hertha BSC Berlin
SC Freiburg – Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05 – FC Bayern München
1. FC Nürnberg – Hannover 96

4. Spieltag

28.-30. August 2009

FC Bayern München – VfL Wolfsburg
VfB Stuttgart – 1. FC Nürnberg
Hertha BSC – Berlin Werder Bremen
Hamburger SV – 1. FC Köln
FC Schalke 04 – SC Freiburg
Bayer 04 Leverkusen – VfL Bochum
Hannover 96 – 1899 Hoffenheim
Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach – 1. FSV Mainz

5. Spieltag

11.-13.09.2009

VfL Wolfsburg – Bayer 04 Leverkusen
Hamburger SV – VfB Stuttgart
Borussia Dortmund – FC Bayern München
1899 Hoffenheim – VfL Bochum
Werder Bremen – Hannover 96
1. FC Köln – FC Schalke 04
SC Freiburg – Eintracht Frankfurt
1. FSV Mainz 05 – Hertha BSC Berlin
1. FC Nürnberg – Borussia Mönchengladbach

6. Spieltag

18.-20.09.2009

FC Bayern München – 1. FC Nürnberg
VfB Stuttgart – 1. FC Köln
Hertha BSC Berlin – SC Freiburg
FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg
Bayer 04 Leverkusen – Werder Bremen
Hannover 96 – Borussia Dortmund
Eintracht Frankfurt – Hamburger SV
VfL Bochum – 1. FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach – 1899 Hoffenheim

7. Spieltag

25.-27.09.2009

VfL Wolfsburg – Hannover 96
Hamburger SV – FC Bayern München
Borussia Dortmund – FC Schalke 04
1899 Hoffenheim – Hertha BSC Berlin
Werder Bremen – 1. FSV Mainz 05
1. FC Köln – Bayer 04 Leverkusen
Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart
SC Freiburg – Borussia Mönchengladbach
1. FC Nürnberg – VfL Bochum

8. Spieltag

02.-04.10.2009

FC Bayern München – 1. FC Köln
VfB Stuttgart – Werder Bremen
Hertha BSC Berlin – Hamburger SV
FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt
Bayer 04 Leverkusen – 1. FC Nürnberg
Hannover 96 – SC Freiburg
VfL Bochum – VfL Wolfsburg
Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund
1. FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim

9. Spieltag

16.-18.10.2009

VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach
VfB Stuttgart – FC Schalke 04
Hamburger SV – Bayer 04 Leverkusen
Borussia Dortmund – VfL Bochum
Werder Bremen – 1899 Hoffenheim
1. FC Köln – 1. FSV Mainz
Eintracht Frankfurt – Hannover 96
SC Freiburg – FC Bayern München
1. FC Nürnberg – Hertha BSC Berlin

10. Spieltag

23.-25.10.2009

FC Bayern München – Eintracht Frankfurt
Hertha BSC Berlin – VfL Wolfsburg
1899 Hoffenheim – 1. FC Nürnberg
FC Schalke 04 – Hamburger SV
Bayer 04 Leverkusen – Borussia Dortmund
Hannover 96 – VfB Stuttgart
VfL Bochum – Werder Bremen
Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln
1. FSV Mainz 05 – SC Freiburg

11. Spieltag

30.10.-01.11.2009

VfL Wolfsburg – 1. FSV Mainz 05
VfB Stuttgart – FC Bayern München
Hamburger SV – Borussia Mönchengladbach
Borussia Dortmund – Hertha BSC Berlin
FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen
1. FC Köln – Hannover 96
Eintracht Frankfurt – VfL Bochum
SC Freiburg – 1899 Hoffenheim
1. FC Nürnberg – Werder Bremen

12. Spieltag

06.-08.11.2009

FC Bayern München – FC Schalke 04
Hertha BSC Berlin – 1. FC Köln
1899 Hoffenheim – VfL Wolfsburg
Bayer 04 Leverkusen – Eintracht Frankfurt
Werder Bremen – Borussia Dortmund
Hannover 96 – Hamburger SV
VfL Bochum – SC Freiburg
Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart
1. FSV Mainz 05 – 1. FC Nürnberg

13. Spieltag

20.-22.11.2009

VfL Wolfsburg – 1. FC Nürnberg
FC Bayern München – Bayer 04 Leverkusen
VfB Stuttgart – Hertha BSC Berlin
Hamburger SV – VfL Bochum
Borussia Dortmund – 1. FSV Mainz 05
FC Schalke 04 – Hannover 96
1. FC Köln – 1899 Hoffenheim
Eintracht Frankfurt – Borussia Mönchengladbach
SC Freiburg – Werder Bremen

14. Spieltag

27.-29.11.2009

Hertha BSC Berlin – Eintracht Frankfurt
1899 Hoffenheim – Borussia Dortmund
Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart
Werder Bremen – VfL Wolfsburg
Hannover 96 – FC Bayern München
VfL Bochum – 1. FC Köln
Borussia Mönchengladbach – FC Schalke 04
1. FSV Mainz 05 – Hamburger SV
1. FC Nürnberg – SC Freiburg

15. Spieltag

04.-06.12.2009

VfL Wolfsburg – SC Freiburg
FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach
VfB Stuttgart – VfL Bochum
Hamburger SV – 1899 Hoffenheim
Borussia Dortmund – 1. FC Nürnberg
FC Schalke 04 – Hertha BSC Berlin
Hannover 96 – Bayer 04 Leverkusen
1. FC Köln – Werder Bremen
Eintracht Frankfurt – 1. FSV Mainz 05

16. Spieltag

11.-13.12.2009

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund
Hertha BSC Berlin – Bayer 04 Leverkusen
1899 Hoffenheim – Eintracht Frankfurt
Werder Bremen – FC Schalke 04
VfL Bochum – FC Bayern München
Borussia Mönchengladbach – Hannover 96
SC Freiburg – 1. FC Köln
1. FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart
1. FC Nürnberg – Hamburger SV

17. Spieltag

18.-20.12.2009

FC Bayern München – Hertha BSC Berlin
VfB Stuttgart – 1899 Hoffenheim
Hamburger SV – Werder Bremen
Borussia Dortmund – SC Freiburg
FC Schalke 04 – 1. FSV Mainz 05
Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach
Hannover 96 – VfL Bochum
1. FC Köln – 1. FC Nürnberg
Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg

Die Anstoßzeiten werden dann später bekannt gegeben. Einige Mannschaften müssen z.B. noch die Qualifikation zur Champions League oder Euroliga absolvieren.Ich bin sehr gespannt, wie das dann alles abläuft. Durch die Zerstückelung des Spieltages kann soviel Fußball gesehen werden wie noch nie.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Der neue Vertrag der Bundesliga hat auch seine Schattenseiten – Wir fordern Gerechtigkeit für die Amateurvereine in Deutschland – UPDATE 11 Dezember

Hey@all,

der neue Fernsehvertrag der DFL wurde von vielen Seiten, insbesondere von den Vertretern der 36 Profivereinen gefeiert. Er tritt ab Sommer 2009 mit 5 verschiedenden Spielterminen der 1. Liga von Freitag bis Sonntag inkraft. Jedoch hat der neue Vertrag auch Schattenseiten, insbesondere bei den Amateuren, die um Ihre Existenz fürchten und sich vom DFB im Stich gelassen fühlen.

Hauptthema ist der neue Spieltermin am Sonntag. Es findet um 15:30 Uhr, sowie um 17:30 Uhr jeweils ein Spiel statt. Dadurch könnte es erhebliche Einnahmeverluste für die Amateurvereine geben oder sogar denen die Existenz kosten.

Wir wollen in den nächsten Wochen Hintergründe, Fakten und Meinungen sammeln und diese hier veröffentlichen. Vielleicht finden sich ja auch einige andere Blogs oder Zeitungen die an diesem Projekt teilnehmen wollen.

Wir wollen in keinem Fall der DFL oder dem DFB irgendetwas vorwerfen. Wir wollen nur, dass in Zukunft ein bisschen mehr an die kleineren Vereine gedacht wird.

Ich hoffe, dass wir von euch oder von Ihnen unterstützt werden.

Es gibt noch mehr Fußball in Deutschland als denen der Profis. Die Kreismannschaften und die Jugendmannschaften brauchen auch Ihre Unterstützung.

Die Jugend von Heute ist die Zukunft von Morgen.

Wir sind zwar nur ein kleiner Blog in einem großen Land, dennoch versuchen wir gehört zu werden.

Bei Infos schreibt mir einfach eine E-Mail. chieffhellmuth@web.de

Geschrieben von Florian Hellmuth

Kommentare sind erwünscht…

UPDATE: Da sich leider nicht genug Vereine gemeldet haben, stelle ich das Projekt hiermit ein.

Nach oben ↑