EM-Qualifikation bei RTL – Verständnis für die Werbung, Kritik an dem Drumherum!

Bis zu 13,84 Millionen sahen in der Spitze die Partie zwischen Deutschland und Georgien bei RTL – Zuletzt gab es viel Kritik an der Berichterstattung, teilweise ist diese aber auch gerechtfertigt!

Am Montagmorgen gab es in Köln sicher ein fröhliches High-Fiven der Senderverantwortlichen. Traumquoten auch gegen Georgien. Für RTL sind die Qualifikations-Rechte an der Nationalmannschaft eine gelungene Investition. Natürlich möchte der Sender die Rechte entsprechend refinanzieren. Das geht eben nur durch Werbung, da RTL keine drölfzig Milliarden an Gebühren einnimmt. Wer RTL dafür „ernsthaft“ kritisert, hat sich nie wirklich mit dem Thema beschäftigt.

Ich gebe ja zu, es ist durchaus amüsant mitzustoppen, wie lange die Halbzeitberichterstattung bei RTL andauert, aber das ist eher ein Running-Gag, als echte Kritik. Weiterlesen „EM-Qualifikation bei RTL – Verständnis für die Werbung, Kritik an dem Drumherum!“

EM-Qualifikation bei RTL – „Lasst sie doch erst mal machen!“

Zukünftig laufen die Qualifikationsspiele zur EM 2016 und WM 2018 bei RTL – Natürlich bedeutet das auch einige Veränderungen, aber alles sollte man im Vorfeld nicht schlecht reden.

Natürlich ist es eine Umstellung, auch für den Zuschauer. Generell finde ich es gar nicht schlecht, dass sich mit RTL ein neuer Player für die Spiele der Nationalmannschaft gefunden hat. So kommt auch etwas Abwechslung rein, zumal die Freundschaftsspiele und die großen Turniere weiterhin bei ARD/ZDF zu sehen sind. Weiterlesen „EM-Qualifikation bei RTL – „Lasst sie doch erst mal machen!““

Gastkolumne vor dem #BoxingDay – Marco Hagemann über die Geschichte des traditionellen Spieltages in England

Traditionen in England werden gehegt und gepflegt. Wie zum Beispiel die Monarchie. Aber eben auch der Boxing Day, der aber auch rein gar nix mit einem Kampfsport zu tun. Nicht, dass einer auf die Idee kommt, nur weil es vielleicht die „falschen“ Weihnachtsgeschenke gab, dass etwaige Fäuste fliegen…

Mit dem 26. Dezember, dem zweiten Weihnachtsfeiertag beginnt für die englischen Vereine die stressigste Zeit, für die Fans ist dieser Tag quasi eine zweite Bescherung. Bereits nach der Veröffentlichung des Spielplanes im Sommer schauen die englischen Fans zunächst auf den Boxing Day, um sofort zu wissen, gegen welchen Verein ihr Verein denn spielt. Weiterlesen „Gastkolumne vor dem #BoxingDay – Marco Hagemann über die Geschichte des traditionellen Spieltages in England“

Nach oben ↑