Der neue TV-Vertrag mit der WWE ist vielleicht „best for business“, aber ein herber Schlag für alle Pay-TV-Abonnenten!

Durch den neuen TV-Deal in Deutschland, wird sich für viele Fans einiges verändern. Vor allem im Pay-TV hat der neue Deal nichts mehr mit dem zu tun, was wir in den letzten Jahren gewohnt waren.

69

Der Tweet von @Joker2484 sagt im Grunde aus, was viele WWE-Fans in Deutschland aktuell denken. Ich habe bereits am vergangenen Montag erfahren, dass hier was im Busch ist und wohl ProSieben.Sat1 die Rechte bekommen würde. Laut den Pressemeldungen wollte die WWE einige Veränderungen, neue Wege gehen und sozusagen ihr Glück versuchen. Weiterlesen „Der neue TV-Vertrag mit der WWE ist vielleicht „best for business“, aber ein herber Schlag für alle Pay-TV-Abonnenten!“

Preview: The Final Stop on the Road to Wrestlemania – The Elimination Chamber PPV

Hallo liebe Leser,

in der Heimatstadt von Randy Orton, also in St. Louis Missouri, geht der letzte Pay Per View vor Wrestlemania über die Bühne. Es ist die Veranstaltung, die den Weg zu Wrestlemania ebnet. Der ehemalige No Way Out PPV heißt also nun Elimination Chamber, davon kann man halten, was man will.

Die Matchcard

WWE Championship – Elimination Chamber Match

Sheamus (C) vs. John Cena vs. Triple H vs. Randy Orton vs. Ted DiBiase vs. Kofi Kingston

Die Frage, die man sich im RAW Chamber stellen muss ist einfach, ob man Sheamus wirklich als Champion zu Wrestlemania schickt. Von der Besetzung her ist der Chamber gut besetzt, man hat mit neben Sheamus mit Cena, Triple H und Randy Orton drei absolute Topstars im Chamber. Mit Ted DiBiase und Kofi Kingston dann noch zwei jüngere Superstars, die dieses Match aufmischen könnten, auch wenn sie keine Siegchancen haben. Ich persönlich würde Sheamus nicht unbedingt bei Wrestlemania im Main Event sehen, daher tippe ich auf Triple H. Eine Chance auf einen Sieg hat auch Randy Orton, man muss einfach sehen, wie die WWE die Wrestlemania Card aufstellen möchte. Cena ist für mich chancenlos, da er wohl bei Mania auf Batista treffen wird.

Tipp: Triple H

World Heavyweight Championship – Elimination Chamber Match

Undertaker (C) vs. John Morrison vs. R-Truth vs. CM Punk vs. Chris Jericho vs. Rey Mysterio

Auch im SmackDown Chamber passt dich Mischung richtig gut. Mir persönlich gefällt vom Aufbau her dieser viel besser als der RAW Chamber. Es wird wohl so aussehen, dass der Undertaker seinen Titel verliert. Auch ein Auftritt von Shawn Michaels, der den Taker screwlen wird, kann ich mir sehr gut vorstellen. Neben dem Undertaker haben wir mit R-Truth und John Morrison zwei sehr athletische Superstars im Chamber, die wirklich diesen Platz verdient haben und so durch gute Leistungen belohnt werden. Mit Punk und Mysterio gibt es dann noch 2 gestandene Superstars, die für mich zwar chancenlos sind, aber ein gutes Match abliefern können. Für mich gibt es nur einen Sieger, Chris Jericho, damit wir Edge vs. Jericho bei Wrestlemania sehen können.

Tipp: Chris Jericho

WWE Intercontinental Championship

Drew McIntyre (C) vs. Kane

Vor einiger Zeit konnte man lesen, das Vince McMahon ein gr0ßer Fan von McIntyre ist und er in den nächsten Jahren wohl auch in den Main Event aufsteigen wird und vielleicht sogar Champion wird. Ich persönlich finde ich 100 % langweilig und einfach fehl am Platze. Das Match dürfte durchschnittlich werden und McIntyre als IC Champ zu Wrestlemania fahren.

WWE Divas Championship

Maryse vs. Gail Kim

Auch ein Diven Match gibt es beim Elimination Chamber PPV. Für mich ist die Sache jetzt schon klar, wenn niemand eingreift, dann gewinnt Maryse. Gail Kim konnte seit dem sie wieder in der WWE ist, nicht viel zeigen und kaum überzeugen. Wieso den Push bekommen hat, kann ich nicht sagen, wohl wegen der Abwechslung. Maryse ist und bleibt die Quenn von RAW und das völlig zurecht.

Tipp: Maryse

———————————————————————————————————————————————–

Tja, liebe Leser,

dass war sie schon, die Matchcard zum letzten PPV vor eben Wrestlemania 26. Mit nur vier bestätigten Matches extrem klein. Ich denke, dass wir noch mindestens ein Match beim PPV dazubekommen, wobei vieles auf Edge vs. Batista hinausläuft.

Eines ist sicher, der PPV in der Nacht von Sonntag auf Montag wird spannend werden, weil die WWE nun den Weg zu Wrestlemania frei machen muss. Keine falschen Anzeichen auslösen, nichts verheimlichen, nun gehts wirklich los, denn:

„the final stop on the road to wrestlemania is the elimination chamber ppv“

In diesem Sinne

Viel Spaß beim PPV

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: Offizielles PPV Promotion Poster

WWE: Maryse bleibt Divas Champion

Vor knapp 2 Wochen sicherte sich die Smackdown Diva Maryse in einem Championship Match gegen Michelle McCool den Divas Championship.

Am 29 Dezember gab es dann die Meldung, dass sie sich bei einer Smackdown Houseshow in Raleigh, NC verletzte, als sie mit Natalya gegen die Bella Twins im Ring stand.

Ein paar Tage später erfuhren wir dann, dass sich Maryse die Kniescheibe auskugelte.

Die Frage war nun, ob sie ausfällt oder nicht.

Bei den Smackdown Tapings, die dieses mal direkt für 2 Wochen aufgezeichnet wurden, konnte sich Maryse ausruhen und eine Pause einlegen.

Wie Jim Ross in seiner Kolumne schrieb, wird Maryse nicht ausfallen. Also ist die Verletzung nicht so schlimm, wie erst gedacht. Maryse bleibt also weiterhin Divas Champion.

The new Divas Champion, who never met a mirror she did not like, Maryse, suffered a dislocated knee cap recently but isn’t expected to miss much ring time. The French Canadian can return to Montreal and enjoy a healthy portion of smoked meat…..from Schwartz’, which is world famous in Montreal.

Quelle: jrsbarbq.com

Geschrieben von Florian Hellmuth

Nach oben ↑