#UCLdraw – Bayern mit Losglück, Leverkusen und Wolfsburg mit schweren Aufgaben, Gladbach mit Hammergruppe!

Die Auslosung der Champions League Gruppenphase verspricht einiges – Vor allem Borussia Mönchengladbach hat mit Gruppe D die wohl schwierigsten Aufgaben erwischt.

Auch wenn der BVB in dieser Saison nicht in der Champions League aktiv sein wird, so ist das Interesse an der Champions League dennoch riesig. Als „Fußballfan“ bin ich mit der Auslosung durchaus zufrieden, da richtig gute Partien auf uns zukommen.

Das leichteste Los von den deutschen Vertretern haben ganz klar die Bayern gezogen. Arsenal kennt man, Olympiacos und Zagreb muss man einfach schlagen. Leverkusen bekommt es mit dem FC Barcelona zu tun, ebenso mit dem AS Rom und BATE Borisov. Im Kampf mit der Roma, gibt es durchaus die Möglichkeit, das Achtelfinale zu erreichen. Wolfsburg hat gebangt bis zum Schluss, um nicht nicht in Gruppe D zu kommen. Als dann klar war, es wird Gruppe B, war ein durchatmen zu spüren. Aber auch Gruppe B ist mit PSV und Manchester United durchaus attraktiv. Weiterkommen möglich, wenn man gegen PSV und ZSKA gut aussieht. Für Borussia Mönchengladbach gehts in die Hammergruppe D. Mit Manchester City, Juventus und dem FC Sevilla. Meine Empfehlung? Die Champions League genießen, ohne Druck in die Spiele gehen und schauen, was dabei rumkommt. Mit der Europa League und Platz 3 in der Gruppe, wäre man sicher auch zufrieden.

Die komplette Übersicht!

CNbez2hWIAA8noq.jpg large Weiterlesen „#UCLdraw – Bayern mit Losglück, Leverkusen und Wolfsburg mit schweren Aufgaben, Gladbach mit Hammergruppe!“

Der Blog am Sonntag – 10. April – Ein bisschen Bundesliga…

Hallo liebe Leser,

für mich als Fan von Borussia Dortmund fiel gestern ganz kurz vor Schluss der Stein vom Herzen. Mit dem Ausgleich durch Kuba in der Nachspielzeit gelang dem BVB dann noch der verdiente Ausgleich. Auch wenn es kein Sieg war, hat es sich irgendwie so angefühlt. Positiv ist einfach, dass sich die Mannschaft trotz des Rückstandes nicht aufgegeben hat, sondern sich weiterhin Chancen erspielen konnte und am Ende dafür belohnt wurde. Der nächste Gegner ist dann der SC Freiburg am kommenden Sonntag. Dennoch schaut man als BVB-Fan natürlich heute nach Leverkusen, denn auch Bayer muss erst mal gegen St. Pauli gewinnen. In der nächsten Woche muss Bayer dann zu den Bayern, ein Spiel, in dem es für beide Clubs um alles geht.

Wo wir bei den Bayern sind – Mit dem 1:1 gegen Nürnberg verlor man Platz drei, also den Platz, der für die Qualifikation zur Champions League berechtigt. Den Bayern muss man vorwerfen, dass sie nach dem frühen Tor das Fußball spielen eingestellt haben und zu wenig nach vorne gemacht haben. Der Ausgleich für die Nürnberger war verdient und meiner Meinung nach auch völlig ok, denn wer nicht spielt, der auch nicht gewinnt. Schlecht finde ich die Haltung einiger Bayern-Fans. Keine Frage, dass Kraft einen großen Fehler gemacht hat, aber die Mannschaft hat nichts dafür getan, um diesen Fehler wieder auszubügeln. Am Ende ist es ein Team, dass verliert und nicht ein Torwart, der einen Fehler macht. Negativ-Höhepunkt war dann die rote Karte von Robben, die unerklärlich und einfach nur dämlich war. Wie kann man nach dem Schlusspfiff noch so ne Aktion bringen? Ohne Worte…

Vollkommen zurecht auf Rang drei ist nun Hannover 96. Mit einem Sieg gegen Mainz 05 ist die Mannschaft von Mirco Slomka nun auf einem guten Weg Richtung Champions League Qualifikation. Ich gönne es der Mannschaft, denn man merkt, dass sie den Willen haben gegen die Bayern im direkten Duell zu bestehen. Lob nach Hannover!

Es bleibt in der Liga jedenfalls sehr spannend. In der nächsten Woche gibts dann u.a. Bayern vs. Leverkusen – Wer verpasst sein Saisonziel? Gibt es eine Vorentscheidung? Wir sind gespannt.

Ich wünsche einen schönen Sonntag!

Florian

Nach oben ↑