Sport1 Doppelpass – Vieles hat sich nicht verändert, aber einige Dinge schon…

Der Sport1 „Doppelpass“ ist eine lebende Legende – Seit dem 3. September 1995 ist der Doppelpass aus der Bundesliga-Berichterstattung nicht wegzudenken. Seit dieser Saison gibt es nicht nur einen neuen Sponsor, sondern auch neue Experten, sowie ein neues Set.

Sky-Abonnenten finden den „Doppelpass“ meist zu unsachlich, zu Stammtischhaft – Aber gerade dasmacht doch einen Stammtisch aus. Gibt es in einer Kneipe keine Nebengeräusche, keine alkoholischen Getränke, keine unterschiedlichen Meinungen? Weiterlesen „Sport1 Doppelpass – Vieles hat sich nicht verändert, aber einige Dinge schon…“

Der Blog am Sonntag – 11. April – Schalke verliert gegen Hannover+++Raab in Gefahr+++Aus DSF wird Sport 1+++El Clasico – Ronaldo gestern besser als Messi

Hallo liebe Leser,

nach dem Live-Blogging gestern Abend und später dann noch Schlag den Raab habe ich zwar nicht viel geschlafen, dennoch will ich diese Kulumne heute morgen noch veröffentlichen.

Die Bundesliga-Ergebnisse von gestern waren wirklich sehr überraschend. Schalke verlor mit 4:2 in Hannover. Wieso? Keine Ahnung… vielleicht wollen sie nicht Meister werden… Nach dem 2:0 hat Schalke gut gespielt, dagegen gehalten und wurde daraufhin mit 2 Toren und dem Ausgleich belohnt. Was dann kam, kann ich mir nicht erklären, es ging einfach nichts mehr. Hannover spürte das und nutze es aus. Am Ende verlor Schalke und man weiß eigentlich garnicht warum? Vielleicht gibts heute im Doppelpass mehr, denn Magath ist zu Gast. Im Topspiel gab es ein gerechtes 1:1 zwischen Leverkusen und den Bayern. Ich denke, den Fans war dies recht, weil so alles offen bleibt in Richtung Meisterschaft und Champions League Qualifikation. Schalke hat noch Chancen auf die Meisterschaft und der BVB hat trotz Niederlage in Mainz noch die Möglichkeit die Champions League zu erreichen. Hertha verlor gestern unglücklich gegen Stuttgart. Nun kommt für die Mannschaft von Friedhelm Funkel auch noch Pech dazu… Es wird nun sehr schwer, den Abstieg noch zu verhindern, vor allem weil Hannover gestern gewonnen hat.

Gestern nach dem Live-Blogging hab ich mir dann noch Schlag den Raab gegeben. Am Ende verlor Stefan gegen den Kandidaten, der somit die 2. Millionen € gewann.Eine Schrecksekunde gab es dennoch, denn beim Mountainbike Spiel stürtze er und musste erstmal auf dem Boden liegen bleiben. Er war verletzt, fiel mit dem Gesicht auf den Schotter, was man später auch in seinem Gesicht sah. Er wirkte lange Zeit benommen und auch sein Gedächnis war weg, er konnte sich an die letzten Minuten nicht mehr erinnern. Wie man in der Show sagte, hat sich Raab eine Gehirnserschütterung zugezogen. Ein Spiel musste er daraufhin als gesundheitlichen Gründen abschenken. Dennoch Lob an Raab, dass er dennoch alles gegeben hat und vor allem weitergemacht hat, denn es sah wirklich brutal aus. Raab, du bist ein Kämpfer ;)

Aus dem DSF wird heute ein neuer Sender. Das Sportfernsehen ist Geschichte, Sport 1 ist die Zukunft. Was es vorher nur als Sportseite im Internet gab, wird jetzt ein eigentständiger Sender. Heute ab 11:00 Uhr wird man im legendären Doppelpass auf den Knopf drücken und den Senderwechsel vollziehen. Zu Gast im neuen Doppelpass, mit neuem Design, auf einem neuen Sender werden: Schalke-Trainer Felix Magath, Oliver Welke (LIGA total!), Thomas Helmer (DSF) und Manfred Breuckmann (Autor) sein. Wie ich finde eine sehr gute Runde.

Heute gibt es zum Startschuss auch viel Live-Programm:

  • 09:30 – 11:00 Uhr – Bundesliga Pur
  • 11:00 – 13:00 Uhr – Doppelpass – Die Krombacher-Runde Live
  • 13:00 – 15:00 Uhr – Handball DHB Pokal Live
  • 15:00 – 17:15 Uhr – Basketball live – Beko BBL TOP FOUR
  • 17:15 – 18:55 Uhr – Fussball International FA Cup Live
  • 18:55 – 19:45 Uhr – MotoGP Rennen Live
  • 19:45 – 20:10 Uhr – Hattrick – Die 2. Bundesliga SO
  • 20:10 – 21:15 Uhr – MotoGP Rennen Live
  • 21:15 – 21:45 Uhr – Hattrick – Die 2. Bundesliga SO
  • 21:45 – 23:00 Uhr – MotoGP Rennen Live
  • 23:00 – 00:00 Uhr – Bundesliga Pur – Der Spieltag
  • 00:00 – 00:50 Uhr – WWE Superstars

Update:

So sah es aus, beim ersten Doppelpass auf Sport 1:

Bildquelle: Pressemitteilung Sport 1

Zum Schluss möchte ich noch kurz ein paar Worte zum El Clasico loswerden. Leider war das Spiel nicht so unterhaltsam, temporeich und spannend, wie man sich das gewünscht hat. Die Vorfreude und die Erwartungshaltung war ziemlich groß, leider wurde diese nur ansatzweise gerechtfertigt. Messi traf, Ronaldo mühte sich und am Ende muss man sagen, dass Ronaldo für mich besser gespielt hat als Messi, auch wenn Ronaldo nicht getroffen hat. Er ging jedem Ball nach, war immer anspielbar, immer präsent und man hat den Willen gespürt, dass er beweisen will, dass er mit Messi mithalten kann. In der Liga ist Barcelona nun 3 Punkte vor Real. Man wird sehen, ob sich Barcelona den Titel noch nehmen lässt, noch sind aber einige Spiele zu absolvieren.

Nun wünsche ich euch noch einen tollen Sonntag !

Geschrieben von Florian Hellmuth

Demnächst: Sat.1 plant einen Fußballtalk mit Kerner

Hallo liebe Leser,

vor knapp einem Monat führte das Medienportal DWDL.de ein Interview mit dem Sat.1 Sportchef Sven Froberg. Dieser würde sich wünschen, dass Sat.1 irgendwann einen Fußball-Talk ausstrahlen würde, der eine Alternative zum Doppelpass wäre.

Froberg im DWDL.de Interview

Gibt es denn Ideen abseits von Live-Rechten das Thema Sport bei Sat.1 auszubauen? Mich wundert etwa, dass der „Doppelpass“ im DSF weiterhin konkurrenzlos ist. Wäre da nicht ein Fußball-Talk z.B. mit Johannes B. Kerner eine Option?

(lacht) Wann fangen Sie hier an? Ich gebe Ihnen absolut recht. Eine Sat.1-Antwort auf den „Doppelpass“ zu finden, wäre mir eine große Freude. Ob Sie es glauben oder nicht: Als ich hier anfing, war mein erster Gedanke: Ich möchte in Sat.1 einen gutgemachten Fußball-Talk machen. Das wäre mein absoluter Traum.

Quelle: DWDL.de – http://bit.ly/9jdpE0

Wie man nun auf den Medienseiten lesen kann, wird dieser Wunsch nun Realität. Sat.1 plant eine Art ran-Talkshow mit Johannes B. Kerner als Moderator:

Demnächst wird es in Deutschland ein dritten Fußballtalk geben. Das DSF feiert Woche für Woche sehr gute Quoten mit dem «Doppelpass» und auch der Abo-Sender ist sehr zufrieden mit den Ergebnissen der Diskussionsrunde «sky 90». Für Sat.1 wird Johannes B. Kerner demnächst eine Fußballdebatte moderieren, verriet Senderchef Andreas Bartl am Donnerstagabend bei der Präsentation des neuen Sat.1-Programms. Zudem denkt man beim Bällchensender darüber nach, in München ein neues «ran»-Studio zu bauen, das dann nicht nur während Live-Spielen zum Einsatz kommen könnte. „Wir arbeiten daran, unsere erfolgreiche Marke «ran» weiter auszubauen.“

Einen Sendeplatz für den Fußball-Talk gibt es noch nicht. Denkbar wäre aber ein Sendeplatz gegen Ende der Woche, um dann auf die Aufgaben der deutschen Vereine in der Bundesliga zu blicken und die internationalen Spiele Revue passieren zu lassen. Ob es vielleicht sogar zu einem Comeback von «ranissimo» kommt, einer Gesprächssendung, die Sat.1 in den 90ern am Sonntag zeigte, ist nicht klar.

Quelle: Quotenmeter.de – http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=41242&p3=

Ich persönlich bin ein Fan von diesen Sendungen. Ich nehme mir den Doppelpass z.B. jeden Sonntag auf und schaue ihn dann direkt vor der Bundesliga oder eben später am Abend. Das gleiche gilt für Sky 90, weil mich die Meinungen der Experten und einfach die Diskussionen zu den verschiedensten Themen sehr interessieren.

Bisher gibt es keine weiteren Informationen zu diesem Format, aber ich denke, dass wir diese in den kommenden Wochen bekommen. Ich bin gespannt, ob man nur über die Champions League, sowie die Europa League sprechen will oder auch über die Bundesliga. Vorstellen kann ich mir eigentlich nicht, dass sie die Bundesliga außen vor lassen. Auf die Gäste und die Experten bin ich sehr gespannt. Es wäre lustig, wenn Franz Beckenbauer neben Sky 90 auch noch in Sat.1 in der Diskussionsrunde sitzen würde.

Fazit:

Ich sehe die Sendung sehr positiv. Ich freue mich über neue Infos und bin gespannt auf dieses neue Format.

Geschrieben von Florian Hellmuth

Bildquelle: Sat1

Was für eine Woche…

7 April 5

Hallo liebe Leser,

eines kam in dieser Woche wirklich nicht auf… Langeweile.

Es gab Themen wie die Serie A oder die Primera Division bei Sky, die die ganze Woche hier im Blog heiß diskutiert wurden. Aber das war nicht das einzige: Es gab die Entscheidung mit Robert Enke im Tor der Nationalmannschaft, es gab den Blitz-Transfer von Arjen Robben von Real zu den Bayern. Außerdem durfte Roland Evers zum ersten Mal ein Big4 Duell der Premier League kommentieren.

Für mich persönlich war die Woche wirklich sehr abwechslungsreich, aber auch sehr anstrengend. Ich habe in der letzten Woche wirklich an allen Baustellen gerührt und vor allem recherchiert wie noch nie. Gerade die Sache mit Sky hat viel Zeit gekostet, denn es man musste wirklich in vielen Foren aktiv sein, um wirklich immer aktuell informiert zu sein.

Am Ende wurden wir alle von Sky enttäuscht, aber mal ganz ehrlich: Sind wir das nicht gewohnt? Ich sage immer so schön: „Sky ist Premiere nur in besserer Verpackung“. Ich finde es aber wirklich gut, dass sich viele an der Petition zur Rettung der Primera Division bei Sky eingeschrieben haben. Es gibt zwar nur eine geringe Chance, dass man etwas reißen kann, aber eines weiß Sky sicher: Die Kunden wehren sich und werden nicht mehr alles so hinstecken, wie in den letzten Jahren. Wir zahlen Monat für Monat sehr viel Geld um eben „Das Besondere“ zu sehen und dafür wollen wir auch eine Leistung sehen, die zu den Preisen passt.

Zum Spiel Bayern vs. München muss ich sagen, dass ich mich extrem vertippt habe bei meiner Vorschau und Fehleranalyse der Bayern. Beim Spiel gestern war Wolfsburg Chancenlos, anders kann man es nicht sagen. Die Bayern waren von der ersten Sekunde an präsent und spielten nach vorn wie lange nicht mehr. Die Männer des Spiels waren Ivica Olic und Arjen Robben. Ich kenne Robben noch aus seiner Zeit bei Chelsea. Er ist extrem schnell und dribbelstark wie kaum ein zweiter. Er ist eine riesige Verstärkung für die Bayern und konnte gestern bereits mit Ribery zeigen, dass die Gegner Angst haben müssen. Die beiden Tore von Robben waren nur der Anfang, da bin ich mir sicher. Die Bundesliga wird noch viel Spaß an ihm haben.

Heute Nachmittag gibt es dann noch die Formel 1. Gestern in der Qualifikation konnte sich sehr überraschend aber verdient Giancarlo Fisichella die Pole Position sichern und startet nun von ganz vorn ins Rennen. Bei Toyota weiß man nie was man bekommt, gestern in der Quali landete Trulli sehr souverän auf Platz 2. Die große Überraschung aus deutscher Sicht bescherte uns Nick Heidfeld im BMW mit Startplatz 3. Interessant sind die Startplätze der Fahrer, die um die WM kämpfen: Vettel auf 8, Webber auf 9, Hamilton auf 12 und WM Spitzenreiter Button nur auf der 14. Button verliert Rennen für Rennen an Boden und wenn er sich nicht schnell wieder steigert, dann wird der Traum vom WM Titel platzen. Freuen wir uns auf ein gutes Rennen beim Grand Prix von Belgien.

Auch in der Bundesliga gibt es noch zwei sehr interessante Spiele. Berlin spielt gegen Werder Bremen und Poldi und der 1. FC Köln treten in der HSH Nordbank Arena auf den HSV. Es ist selten der Fall, aber beide Spiele könnte man sich sogar anschauen…

Natürlich wird heute nicht nur Fußball gespielt, sondern auch darüber gesprochen. Bei Jörg Wontorra im Doppelpass sind ab 11:00 Uhr: Hans Meyer, Jörg Althoff (Bild), Christoph Biermann  (Spiegel), Thomas Herrmann (DSF) und DSF-Experte Udo Lattek zu Gast. Bei Sky 90 ab 19:30 Uhr sind bei Patrick Wasserziehr: Matthias Sammer, Andreas Herzog sowie Walter M. Straten (Bild Zeitung) im Sky-Studio zu Gast.

Das war es auch von mir.

Ich wünsche einen angenehmen Sonntag

Geschrieben von Florian Hellmuth

Nach oben ↑